Geldwäsche-Compliance Expertin/Experte

Mit dem neuen Finanzmarkt-Geldwäschegesetz sind die Anforderungen an sämtliche Branchen gestiegen, effektive Strategien zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu planen, zu implementieren und zu überwachen. Hier sind Expertinnen und Experten vonnöten, die über umfassende Kompetenzen im Bereich der Geldwäsche-Compliance verfügen und diese auch nachweisen können.

Die Zertifizierung von Austrian Standards ist für Sie ein Nachweis vielseitiger und umfassender Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Geldwäsche-Compliance. Der hohe Standard der Austrian Standards Zertifizierungsprüfung gem. ISO IEC 17024 ist unser Anspruch und attestiert Ihnen ein hohes Kompetenz-Niveau.

Um unserem und Ihrem Anspruch gerecht zu werden, wurde unsere Zertifizierungsprüfung zur/zum Geldwäsche-Compliance Expertin/Experte gemeinsam mit Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft entwickelt.

Sie wollen sich zertifizieren lassen?

Voraussetzungen: Absolvierung einer facheinschlägigen Ausbildung (mind. 24 Unterrichtseinheiten) oder Nachweis von mindestens zwei Jahren Praxiserfahrung im Bereich der Geldwäsche-Compliance.

Anmeldung: Sie können unser Antragsformular hier herunterladen. Diese senden Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterfertigt an certification(at)austrian-standards.at

Termine: Die Prüfungen finden monatlich bei uns im Hause statt – die Daten finden Sie ein wenig weiter unten.

Kosten: Für Zertifizierungsprüfung und Zertifizierung fallen Kosten i. d. H. von EUR 395,00 (exkl. USt.) an. Ein elektronisches Zertifikat ist in dem Preis inbegriffen. Ein zusätzlicher Zertifikatsausdruck in deutscher oder englischer Sprache ist gegen einen Unkostenbeitrag von EUR 49,00 (exkl. USt.) möglich.

Prüfung: Bei der Prüfung handelt es sich um eine Multiple-(Single-)Choice-Prüfung mit 60 Fragen. Für das Ablegen der Prüfung bekommen Sie 90 Minuten Zeit.

Nachhaltigkeit: Das Zertifikat ist drei Jahre lang gültig und kann verlängert werden. Damit Ihr Wissen und Ihre Fertigkeiten im Bereich der Geldwäsche-Compliance nachweislich auf einem hohen Niveau und dem aktuellem Stand bleiben, setzen wir für eine Re-Zertifizierung die Teilnahme an entsprechenden Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in einem Umfang von acht Stunden pro Jahr und der aktiven Teilnahme an einer Re-Zertifizierung durch Austrian Standards voraus.

Im Zusammenhang zu einer facheinschlägigen Ausbildung gem. Zertifizierungsschema empfiehlt die Zertifizierungsstelle von Austrian Standards folgende Veranstaltungen:

Lehrgang Geldwäsche Compliance
9.-11. März 2020

Seminarreihe Geldwäsche

Lehrgang AML & Sanction Officer

Online Lehrgang zur/zum zertifizierten Geldwäsche-Compliance Expertin/Experten

Lehrgang: Geldwäsche-Compliance

Geldwäscheprävention

Zertifizierungsinhalte: Alle Inhalte, bzw. Anforderungen an Kenntnisse und Fähigkeiten können Sie unserem Zertifizierungsschema entnehmen.

Prüfungstermine 2020

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien (immer donnerstags ab 08:30)

  • 20.02.2020
  • 19.03.2020
  • 23.04.2020
  • 14.05.2020
  • 25.06.2020
  • 23.07.2020
  • 27.08.2020
  • 24.09.2020
  • 22.10.2020
  • 19.11.2020
  • 10.12.2020

Prüfungs- und Zertifikatsgebühr*: EUR 395,00 (exkl. USt.)

* Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr in der o.g. Höhe umfasst die Prüfungsgebühr und die Ausstellung eines Zertifikats als PDF in englischer oder deutscher Sprache. Wenn Sie zusätzlich die Ausstellung eines Papierzertifikats in entsprechender Mappe wünschen, erheben wir eine Gebühr von EUR 49,00 (exkl. USt.).

Noch immer Fragen?

Johanna Rebling

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Johanna Rebling

Portfolio Manager - Non-Product Certification
+43 1 213 00-519

Anforderung eines Beratungstermins für Personenzertifizierungen

Anforderung eines Beratungstermins