Conference: From global to local

"Joining forces to help global standards create local impact"

 

On the occasion of the celebration of the success of the Vienna Agreement in Europe

Vor 30 Jahren wurde in Wien das globale Wirtschaftsleben neu gestaltet: Das "Vienna Agreement" stellte 1991 die Weichen der internationalen Standardisierung auf "Kooperation" und "Zusammenarbeit".

Anlässlich des Jubiläums werfen die die Internationale Organisation für Normung (ISO), das Europäische Komitee für Normung (CEN) und Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation (A.S.I.) einen gemeinsamen Blick in die Zukunft und laden am 11. Oktober 2021 zu einer Online-Veranstaltung mit hochrangigen Normungs-Expertinnen und -Experten aus aller Welt.

Unter dem Motto „From global to local: Joining forces to help global standards create local impact“ betrachtet die Konferenz, wie sich die strategische internationale Ausrichtung der Standardisierung auf lokaler Ebene ausgewirkt hat und wie sich die zukünftige Entwicklung gestalten könnte. Außerdem werden Kooperationsmodelle und Perspektiven aus verschiedenen Regionen der Welt vorgestellt und diskutiert.