Expertin/Experte für barrierefreies Bauen

Zeigen Sie Ihre Kompetenz für die Errichtung, den Umbau und die Ausstattung von Gebäuden und Objekten.

Ihr Nachweis, dass Sie bei der Planung, Begutachtung und Ausführungsüberwachung in Bezug auf die Anforderungen des barrierefreien Bauens auf Basis der Normenserie ÖNORM B 1600 beratend tätig sind.

Als zertifizierte EXPERTIN/EXPERTE FÜR BARRIEREFREIES BAUEN

  • weisen Ihre Kompetenz in folgenden Bereichen nach:
  • Verständnis von Behinderungen
  • Gesetzgebung und Normung im Allgemeinen
  • Normenserie ÖNORM B 1600 ff
  • Umbau / Sanierung / Adaptierung
  • Nutzungskomfort und Technologien
  • Spezielle Nutzungsbereiche
  • Finanzierung und Evaluierung

Lassen Sie sich zertifizieren!

Voraussetzungen

  • Sie haben eine facheinschlägige Ausbildung im Ausmaß von mindestens 56 Stunden absolviert

oder

  • Sie können einen äquivalente Ausbildung nachweisen (Ausbildungen wie etwa Bauausführungsberechtigte und/oder, Planungsbefugte sowie Architekten/-innen, Baumeister/-innen, HTL-Absolventen/-innen mit 3-jähriger einschlägiger Berufserfahrung, Facility Manager/-innen mit bautechnischer Ausbildung, Ingenieurbüros für Bautechnik oder Innenarchitektur)

oder

  • können entsprechende Praxiserfahrung vorweisen.

Die Prüfung

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen (Projektarbeit und mündliche Wissenprüfung) und wird von einer Kommission abgehalten.

Mehr Informationen zu Inhalten, Prüfung und Bewertung finden Sie in unserem Zertifizierungsschema.

Für die Verlängerung des Zertifikates sind folgende Punkte Voraussetzung:

  • den Nachweis von facheinschlägigen Aus- und Weiterbildungen im Ausmaß von mindestens 24 Stunden für den gesamten Zertifizierungszyklus sowie
  • die Teilnahme und den positiven Abschluss eines Re-Zertifizierungsworkshops mit den in Abschnitt 2 des Zertifizierungsschemas definierten inhaltlichen Schwerpunkten mit besonderem Focus auf die neuersten Entwicklungen in den betroffenen Fachgebieten. 

Mehr Informationen zu Inhalten, Prüfung und Bewertung finden Sie in unserem Zertifizierungsschema.

* Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr umfasst die Prüfungsgebühr und die Ausstellung eines Zertifikats als PDF. Ein ausgedrucktes Zertifikat (Englisch oder Deutsch) können Sie für EUR 49,- (exkl. USt.) bei uns nachbestellen.

Prüfungstermine 2022

 

ERSTZERTIFIZIERUNG

Die nächste Prüfung findet am 12. Dezember 2022 statt.

Für Ihre Anmeldung schicken Sie einfach das ausgefüllte Antragsformular an [email protected]

 

RE-ZERTIFIZIERUNG

Der nächste Re-Zertifizierungsworkshop ist am 10. Oktober 2022.

Dieser findet online über Go-to-Meeting statt. Alle Details zum Ablauf finden Sie hier.
Für Ihre Anmeldung schicken Sie einfach Ihr ausgefülltes Antragsformular an [email protected]

Unsere Partner in Ausbildung und Entwicklung

Häufig gestellte Fragen

Wo Sie wollen: Unsere Prüfungen werden online abgehalten.

Nach dem Prüfungs-Check-In über eine Videoschaltung beginnen Sie mit der Prüfung.

Das Prüfungsergebnis und das Zertifikat gibt es maximal drei Wochen nach der Prüfung per E-Mail.

Nach Abschluss der Zertifizierungsprüfung gibt es ein digitales Zertifikat (PDF).

Gerne stellen wir auch ein ausgedrucktes Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache aus. Dieses senden wir per Post in einer schönen Zertifikatsmappe. Der Preis für den Zertifikatsdruck beläuft sich auf EUR 49,00 (exkl. USt.).

IHRE ANFRAGE

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wert ungültig
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an!

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Wert ungültig

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Gisela Krenn, Portfolio Manager Non-Product Certification

Gisela Krenn

Portfolio Manager Non-Product Certification