Jetzt anmelden!
1.990,00 € pro Person
exkl. USt.
Konfigurieren
Lehrgang mehrtägig [P] [L-O]

Datenschutzbeauftragte:r mit optionaler Zertifizierungsprüfung

Termin:
Ort:

Hybrid-Training

Live-Online oder vor Ort: Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien, barrierefreier Zugang

Seminarnummer:
2405035
Teilnahmebestätigung wird im Rahmen der Veranstaltung ausgestellt

Ihr persönlicher Vorteil

Buchen Sie den Lehrgang inklusive Zertifizierung zum Kombipreis von EUR 2.100.-

Verfügbare Rabatte

Haben Sie Anspruch auf einen Rabatt, wird dieser automatisch berücksichtigt. Rabatte sind nicht kombinierbar.

-10%

Unternehmensrabatt
Melden sich mindestens 3 Mitarbeiter:innen Ihres Unternehmens an, so erhalten Sie 10 % Rabatt auf alle Teilnehmenden.


-10%

für Mitglieder von Austrian Standards


-10%

für Nutzer:innen von effects 2.0


-10%

für Teilnehmende an der Normung

Zum Thema

Seit 2018 muss die DSGVO verpflichtend angewandt werden, und zwar von jedem Unternehmen in Österreich und der ganzen EU.

Unternehmen müssen aus diesem Grund zahlreiche Maßnahmen implementieren. Sie als zukünftige:r Datenschutzbeauftragte:r tragen maßgeblich dazu bei, die datenschutzrechtlichen Regelungen intern erfolgreich weiterzugeben und deren Umsetzung sicherzustellen.

Sie erhalten die rechtlichen Grundlagen, die notwendigen Methoden und das praktische Wissen, um aktiv die Überwachung und Einhaltung der Verordnung in ihrem Unternehmen mitzugestalten.

Ihr fachlicher Nutzen

  • Nach Absolvierung des Lehrgangs sind Sie in der Lage, die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten nach Art 39 DSGVO wahrzunehmen.
  • Praxisnahe und erprobte Tipps und Lösungsansätze unterstützen Sie dabei, datenschutzrechtliche Anforderungen im Unternehmen umzusetzen und deren Einhaltung zu überwachen.
  • Sie lernen, als zentrale Schnittstelle in ihrem Unternehmen, datenschutzrechtliche Themen zu steuern
  • Am 3. Tag der Ausbildung können Sie durch positive Ablegung der Prüfung (single choice) das Zertifikat zum „Datenschutzbeauftragter iSd Art 37 – 39 EU-DSGVO“ erhalten.

Interessant für

Alle Mitarbeiter:innen, die im Unternehmen aktuell oder zukünftig Datenschutz implementieren bzw. betreiben, wie z.B.:

  • (Künftige) Datenschutzbeauftragte /Datenschutzverantwortliche in Unternehmen und Behörden
  • Informationssicherheitsbeauftragte (CISO, ISO)
  • Compliance-Verantwortliche
  • Unternehmensjurist:innen
  • IT Verantwortliche (CIO)
  • Unternehmensberater:innen
  • Mitarbeiter:innen in Rechts- und Revisionsabteilungen     
  • Mitarbeiter:innen der Personalabteilung

PeterKleebauer

Peter Kleebauer, MSc

Cybersecurity und Informationssicherheit

PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

FlorianMundigler

Mag. (FH) Florian Mundigler, MBA

Senior Manager

PwC Österreich GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Christina MariaSchwaiger

Mag. Christina Maria Schwaiger, LLB.oec., CIPP/E, CIPM

Rechtsanwältin

CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH

BettinaSterner

Bettina Sterner, BA

Data Privacy Expert

TTTech Computertechnik AG

Tag 1 |  9:00 - 18:00 Uhr

RA Mag. Christina Schwaiger, LLB.oec

  • Begrifflichkeiten und Grundprinzipien der DSGVO 
  • Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten 
  • Die Datenschutz-Grundverordnung und das DSG in Österreich 
  • Der Datenschutzbeauftragte und Haftungsbestimmungen

Bettina Sterner, BA

Data Breach Prozess zur Notfallplanung

  • Bearbeitung eines Data Breach
  • Good Practices

Effektivität von Maßnahmen: Aufgaben des Datenschutzbeauftragten / des Datenschutzteams

Datenschutz in Vereinbarungen und Verträgen

  • Privacy by Design und by Default

Trends im Privacy Management

Good Practices

Tag 2 |  9:00 - 18:00 Uhr

Peter Kleebauer, MA

  • Grundlagen der IT bzw. Informationssicherheit
  • Bedrohungsanalyse bzw. Risikomanagement
  • Informationssicherheit nach dem Stand der Technik
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (VdV)
  • Datenschutzaudit & Zertifizierungen
  • Datenschutz Folgenabschätzung (DSFA)


Tag 3 |  9:00 - 17:00 Uhr

Mag. Florian Mundigler

Betrieb eines Datenschutzmanagementsystems

  • Bestandteile des Management-Systems
  • 3 Linien Modell und Datenschutz
  • Integration von Dienstleistern

Wesentliche Aufgaben im Datenschutz

  • Umsetzung des Datengeheimnisses
  • Betroffenenrechte und prozessuale Umsetzung

 

Optional Prüfung zum "Zertifizierte Datenschutzbeauftragte/ zertifizierter Datenschutzbeauftragter" 

Nach dem Lehrgang können Sie eine Prüfung ablegen. Damit erlangen Sie das international gültige Personenzertifikat „Zertifizierte Datenschutzbeauftragte/ zertifizierter Datenschutzbeauftragter".

Die Zertifizierungsprüfung findet online statt und dauert 90 Minuten. Die Prüfung ist eine Single-Choice Prüfung mit 60 Fragen aus 5 Themengebieten.

Detaillierte Informationen zur Prüfung finden Sie auf unserer Website:

Für weitere Fragen, Prüfungstermine und Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Zertifizierungsstelle von Austrian Standards mit E-Mail an [email protected].

 

Unsere Inklusivleistungen sind:

  • Aktuelle Trainingsunterlagen (digital)
  • Seminargetränke (Wasser, Tee, Kaffee)
  • Täglich wechselnde Mittagsmenüs
  • Teilnahmebestätigung inkl. Angaben zu Inhalten und Vortragenden
  • die gesamte Administration und eine professionelle Betreuung

Ihre Benefits sind:

  • Langjährige Erfahrung: seit über 100 Jahren legen wir die Weichen für Standards und Normen. Sie profitieren von umfangreichen Erfahrungen und Entwicklungen. Wir sind das Original.
  • Top-Expert:innen: unsere Seminare, Lehrgänge und Veranstaltungen werden ausschließlich von erstklassigen und sehr erfahrenen Trainer:innen umgesetzt.
  • Wissen aus erster Hand: wir haben nicht nur das Know-how im Bereich der Standards und Normen, bei uns bekommen Sie unmittelbar das hierzu passende und aktuelle Weiterbildungsangebot.
  • Flexible Trainingsformate: bei über 90% aller Trainingsangebote haben Sie die freie Wahl und entscheiden selbst zwischen Ihrer Präsenzteilnahme oder ganz entspannt via Live Online, sodass Sie das Training ganz nach Ihrer Planung ausrichten können.
  • Kleine Gruppengrößen: die meisten Trainings finden in kleinen Gruppen statt, sodass die Interaktion im Seminarraum gewährleistet ist und Sie sich intensiv einbringen können.
  • Exzellente Anbindung: unsere Trainingsräume sind bestens ausgestattet und über den Praterstern (nebenan) in Wien sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Sollten Sie mit Ihrem PKW anreisen, so steht Ihnen unsere eigene Parkgarage sehr gerne zur Verfügung. Als Teilnehmer:in erhalten Sie 50 % Ermäßigung auf die Parkkosten.