Jetzt auswählen und bestellen
38,42 €
exkl. USt.
Konfigurieren
ÖNORM Icon
ÖNORM Icon
Norm

ÖVE/ÖNORM EN 61829

Ausgabedatum: 1999 05 01

Photovoltaische (PV-) Modulgruppen aus kristallinem Silizium - Messen der Strom-/Spannungskennlinien am Einsatzort (IEC 61829:1995)

Diese Internationale Norm beschreibt Verfahren für das Messen der Kenngrößen von photovoltaischen (PV) Modulgruppen aus kristallinem Silizium am Einsatzort und für das Ex...
Weiterlesen
ZURÜCKGEZOGEN : 2019 02 01
Herausgeber:
Austrian Standards International
Format:
Digital | 8 Seiten
Sprache:
Deutsch
Aktuell Gültig:
Diese Internationale Norm beschreibt Verfahren für das Messen der Kenngrößen von photovoltaischen (PV) Modulgruppen aus kristallinem Silizium am Einsatzort und für das Extrapolieren dieser Daten zu Standardprüfbedingungen (STC) oder andere ausgewählte Temperatur- und Bestrahlungsstärkewerte. Meßverfahren der Strom-Spannungs-Kennlinien von PV-Modulgruppen unter aktuellen Vor-Ort-Bedingungen und ihre Extrapolierung zu Abnahme-Prüfbedingungen (ATC) können bereitstellen (siehe Anhang A und QC 001002): - Daten der Leistungsbemessung (Bemessungsdaten der [über die] Leistung); - Nachweis der Leistungseigenschaften von installierten Modulgruppen im Vergleich zu den Konstruktionsangaben (-festlegungen); - Erkennung von möglichen Unterschieden zwischen den Modul-Kenngrößen am Einsatzort und den Labor- oder Fabrikations-(Werks-)messungen; - Erkennung möglicher Leistungsminderung (-abbau) von Modulen und Modulgruppen im Hinblick auf die Anfangs-werte am Einsatzort. Für ein besonderes Modul können zu Standardprüfbedingungen (STC) extrapolierte Vor-Ort-Messungen direkt mit den Ergebnissen verglichen werden, die vorhergehend von diesen Modulen in Laboratorien und Fabrikationsstätten erzielt wurden, vorausgesetzt, daß in beiden Meßverfahren die Referenzeinrichtungen die gleiche spektrale und räum-liche Empfindlichkeit aufweisen, wie sie in den entsprechen-den Normen der Reihe IEC 60904 beschrieben sind. Daten von Modulgruppen-Messungen am Einsatzort beinhalten Verluste von Dioden, Leitungen (Kabeln) und Fehlanpassungen. Deshalb sind sie nicht direkt vergleichbar mit der Summe der entsprechenden Moduldaten. Wenn eine PV-Modulgruppe von Modul-Untergruppen mit unterschiedlicher Schräglage, Ausrichtung, technologischer und elektrischer Konfiguration gebildet wird, kann das hier beschriebene Verfahren für jede PV-Modul-Untergruppe angewendet werden.
OVE EN 61829
2016 10 01
Photovoltaische (PV) Modulgruppen - Messen der Strom-/Spannungs-Kennlinien am Einsatzort (IEC 61829:...
Norm
OVE EN 61829
2016 10 01
Photovoltaic (PV) array - On-site measurement of current-voltage characteristics (IEC 61829:2015) (e...
Norm
ÖVE/ÖNORM EN 61829
1999 05 01
Photovoltaische (PV-) Modulgruppen aus kristallinem Silizium - Messen der Strom-/Spannungskennlinien...
Norm
Norm
OVE EN 61829
Ausgabedatum : 2016 10 01
Photovoltaische (PV) Modulgruppen - Messen der Strom-/Spannungs-Kennlinien am Einsatzort (IEC 61829:2015) (deutsche Fassung)
Norm
OVE EN 61829
Ausgabedatum : 2016 10 01
Photovoltaic (PV) array - On-site measurement of current-voltage characteristics (IEC 61829:2015) (english version)