Jetzt anpassen und kaufen
268,58 €
exkl. USt.
Konfigurieren
Technische Regel

ONR CEN/TS 17288

Ausgabedatum: 2020 08 01

Medizinische Informatik - Die internationale Patienten-Kurzakte - Leitfaden zur Umsetzung in Europa (CEN/TS 17288:2020)

Dieses Dokument fokussiert sich darauf, wie die Internationale Patienten-Kurzakte (IPS) in einem europäischen Kontext umgesetzt werden kann. Dieses Dokument bietet insbes...
Weiterlesen
Gültig
Herausgeber:
Austrian Standards International
Format:
Digital | 93 Seiten
Sprache:
Deutsch | Englisch | Download DE/EN
Dieses Dokument fokussiert sich darauf, wie die Internationale Patienten-Kurzakte (IPS) in einem europäischen Kontext umgesetzt werden kann. Dieses Dokument bietet insbesondere eine Anleitung für die europaweite Implementierung von EN 17269. Die Richtlinie soll auch für eine eher lokale Umsetzung verwendbar sein und so Mitgliedsstaaten nützen, die die IPS innerhalb ihrer eigenen Grenzen anwenden wollen; als zusätzlicher Vorteil dürfen ihre Komponenten zur Verbesserung der Interoperabilität von EHR durch gemeinsame Austauschformate wiederverwendet werden. Dieses Dokument behandelt Folgendes: - Gesetzliche Anforderungen wie EU-Richtlinien und -Verordnungen, die für die Anwendbarkeit der Internationalen Patienten-Kurzakte relevant sind; - Lenkung, Privatsphäre und Datenschutz zur Sicherstellung der sicheren, gesetzeskonformen und nachhaltigen Verwendung von Daten aus der Patienten-Kurzakte. Kontinuität der Versorgung und Koordination der Versorgung werden in Bezug auf grenzüberschreitende Versorgungsszenarien berücksichtigt; - Konformität, unter Bereitstellung von Beispielen für konforme abgeleitete Modelle von EN 17269:2019 für sowohl grenzüberschreitende als auch eher lokale Verwendungszwecke. Beispiele für Transportformate zur Weitergabe von Daten aus der Patienten-Kurzakte werden angegeben. Leitfäden zu Terminologie, Umsetzung und Migration werden auch behandelt. Außerhalb des Anwendungsbereichs: In diesem Dokument ist kein(e) bestimmte(r) Bereitstellungsplattform/-dienst/-vorlage oder Terminologie empfohlen. Die IPS ist weder eine persönliche Gesundheitsakte (PHR; en: Personal Health Record) noch eine umfassende elektronische Gesundheitsakte (EHR; en: Electronic Health Record). Beide haben unterschiedliche Zwecke.
Technische Regel Entwurf
ONR CEN/TS 17288
Ausgabedatum : 2018 11 01
Medizinische Informatik - Die internationale Patienten-Kurzakte: Leitfaden für die europäische Technische Spezifikation (TS) zur Umsetzung