Jetzt auswählen und bestellen
50,25 €
exkl. USt.
Konfigurieren
ÖNORM Icon
ÖNORM Icon
Norm

ÖNORM EN 674

Ausgabedatum: 1998 03 01

Glas im Bauwesen - Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) - Verfahren mit dem Plattengerät

Diese ÖNORM EN beschreibt ein Meßverfahren (Verfahren mit geschützter Heizplatte), das zur Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten von hermetisch abgeschlossenen Mehr...
Weiterlesen
ZURÜCKGEZOGEN : 2011 08 01
Herausgeber:
Austrian Standards International
Format:
Digital | 10 Seiten
Sprache:
Deutsch | Englisch | Download DE/EN
Aktuell Gültig:
Standards mitgestalten:
Diese ÖNORM EN beschreibt ein Meßverfahren (Verfahren mit geschützter Heizplatte), das zur Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten von hermetisch abgeschlossenen Mehrfachverglasungen mit ebenen und parallelen Oberflächen einschließlich Gußglas und Ornamentwalzglas dient. Sie gilt für hermetisch abgeschlossene Mehrfachverglasungen mit äußeren Scheiben, die nicht durchlässig für ferne Infrarotstrahlung sind, was bei normalem Fensterglas der Fall ist. Die inneren Elemente können jedoch durchlässig für ferne Infrarotstrahlung sein. Sie ermöglicht die Bestimmung der U-Werte im mittleren Bereich der Mehrfachverglasung.
ÖNORM EN 674
2011 08 01
Glas im Bauwesen - Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) - Verfahren mit dem Platteng...
Norm
ÖNORM EN 674
1998 03 01
Glas im Bauwesen - Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) - Verfahren mit dem Platteng...
Norm
Norm
ÖNORM EN 673
Ausgabedatum : 2011 03 15
Glas im Bauwesen - Bestimmung des U-Werts (Wärmedurchgangskoeffizient) - Berechnungsverfahren
Norm
ISO 8302:1991
Ausgabedatum : 1991 08 15
Thermal insulation — Determination of steady-state thermal resistance and related properties — Guarded hot plate apparatus
Norm
ÖNORM EN 674
Ausgabedatum : 2011 08 01
Glas im Bauwesen - Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) - Verfahren mit dem Plattengerät