Jetzt auswählen und bestellen
38,42 €
exkl. USt.
Konfigurieren
ÖNORM Icon
ÖNORM Icon
Norm

ÖNORM EN 12835

Ausgabedatum: 2001 02 01

Luftdichte Abschlüsse - Prüfung der Luftdurchlässigkeit

Diese Norm gilt für äußere Abschlüsse mit der Ausnahme von Rolläden, die unter Wärmewiderstand Klasse 5 Dichte Abschlüsse eingeordnet werden sollen, wenn sie sich vor ein...
Weiterlesen
Gültig
Herausgeber:
Austrian Standards International
Format:
Digital | 9 Seiten
Sprache:
Deutsch | Englisch | Download DE/EN
Diese Norm gilt für äußere Abschlüsse mit der Ausnahme von Rolläden, die unter Wärmewiderstand Klasse 5 Dichte Abschlüsse eingeordnet werden sollen, wenn sie sich vor einem Fenster oder einer Tür befinden. Sie schließen eine Luftschicht einer konstanten Dicke von ca. 20 mm bis einschließlich 300 mm ab. Die Luftdurchlässigkeit von Fenstern und Türen kann nach EN 12207-1 Fugendurchlässigkeit - Anforderungen - Klassifizierung - Teil 1: Für Fenster und Türen in 5 Klassen aufgeteilt werden.
ÖNORM EN 12835
2001 02 01
Luftdichte Abschlüsse - Prüfung der Luftdurchlässigkeit
Norm
Norm
ÖNORM EN 12114
Ausgabedatum : 2000 08 01
Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Luftdurchlässigkeit von Bauteilen - Laborprüfverfahren
Norm
ÖNORM EN 12216
Ausgabedatum : 2002 12 01
Abschlüsse - Terminologie, Benennungen und Definitionen
Norm
ÖNORM EN 13125
Ausgabedatum : 2001 10 01
Abschlüsse - Zusätzlicher Wärmedurchlasswiderstand - Zuordnung einer Luftdurchlässigkeitsklasse zu einem Produkt
Norm
ÖNORM EN ISO 10077-1
Ausgabedatum : 2006 12 01
Wärmetechnisches Verhalten von Fenstern, Türen und Abschlüssen - Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten - Teil 1: Allgemeines (ISO 10077-1:2006)