Jetzt auswählen und bestellen
98,22 €
exkl. USt.
Konfigurieren
ÖNORM Icon
ÖNORM Icon
Norm

ÖNORM EN 12354-3

Ausgabedatum: 2000 11 01

Bauakustik - Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften - Teil 3: Luftschalldämmung von Außenbauteilen gegen Außenlärm

Diese Europäische Norm legt ein Rechenverfahren zur Ermittlung der Schalldämmung oder der Schalldruckpegel-Differenz einer Fassade oder einer anderen Außenfläche eines Ge...
Weiterlesen
ZURÜCKGEZOGEN : 2017 11 01
Herausgeber:
Austrian Standards International
Format:
Digital | 30 Seiten
Sprache:
Deutsch | Englisch | Download DE/EN
Standards mitgestalten:
Diese Europäische Norm legt ein Rechenverfahren zur Ermittlung der Schalldämmung oder der Schalldruckpegel-Differenz einer Fassade oder einer anderen Außenfläche eines Gebäudes fest. Grundlage für die Berechnung ist das Schalldämm-Maß der verschiedenen Fassadenbauteile; sie schließt die Direkt- und Flankenübertragung ein. Die Ergebnisse der Berechnungen korrespondieren annähernd mit den Ergebnissen der nach EN ISO 140-5 durchgeführten Messungen am Bau. Die Berechnungen können in Frequenzbändern oder als Einzahlangaben ausgeführt werden. Die Ergebnisse der Berechnungen können auch für die Berechnung des Innen-Schalldruckpegels aufgrund von einwirkendem Straßenverkehrslärm angewendet werden; Anwendungsbeispiele sind im Anhang D (informativ) enthalten. In dieser Europäischen Norm werden die Grundlagen des Rechenverfahrens beschrieben, die erforderlichen Größen angeführt und ihre Anwendungen und Einschränkungen angegeben. Die Norm ist für Fachleute auf dem Gebiet der Akustik bestimmt und gibt den Rahmen für die Entwicklung von Anwendungsdokumenten und Hilfsmitteln für andere Anwender auf dem Gebiet des Hochbaus unter Berücksichtigung der örtlichen Bedingungen vor. Das Verfahren basiert auf Erfahrungen mit Voraussagen für Wohngebäude. Sie können auch für andere Gebäudearten verwendet werden, sofern deren Baukonstruktion und -maße nicht zu stark von denen von Wohngebäuden abweichen.
ÖNORM EN ISO 12354-3
2017 11 01
Bauakustik - Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften - Te...
Norm
ÖNORM EN 12354-3
2000 11 01
Bauakustik - Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften - Te...
Norm
Norm
ÖNORM EN 12354-1
Ausgabedatum : 2000 11 01
Bauakustik - Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften - Teil 1: Luftschalldämmung zwischen Räumen
Norm
ÖNORM EN 20140-10
Ausgabedatum : 1993 03 01
Akustik - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Messung der Luftschalldämmung kleiner Bauteile in Prüfständen
Norm
ÖNORM EN ISO 11654
Ausgabedatum : 1997 09 01
Akustik - Schallabsorber für die Anwendung in Gebäuden - Bewertung der Schallabsorption (ISO 11654:1997)
Norm
ÖNORM EN ISO 140-1
Ausgabedatum : 2005 03 01
Akustik - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 1: Anforderungen an Prüfstände mit unterdrückter Flankenübertragung (konsolidierte Fassung)
Norm
ÖNORM EN ISO 140-3
Ausgabedatum : 2005 04 01
Akustik - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 3: Messung der Luftschalldämmung von Bauteilen in Prüfständen (konsolidierte Fassung)
Norm
ÖNORM EN ISO 140-5
Ausgabedatum : 2008 11 01
Akustik - Messung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 5: Messung der Luftschalldämmung von Fassadenelementen und Fassaden an Gebäuden (ISO 140-5:1998)
Norm
ÖNORM EN ISO 717-1
Ausgabedatum : 2006 12 01
Akustik - Bewertung der Schalldämmung in Gebäuden und von Bauteilen - Teil 1: Luftschalldämmung (ISO 717-1:1996 + A1:2006) (konsolidierte Fassung)
Norm
ÖNORM EN ISO 12354-3
Ausgabedatum : 2017 11 01
Bauakustik - Berechnung der akustischen Eigenschaften von Gebäuden aus den Bauteileigenschaften - Teil 3: Luftschalldämmung von Außenbauteilen gegen Außenlärm (ISO 12354-3:2017)