Jetzt auswählen und bestellen
38,42 €
exkl. USt.
Konfigurieren
ÖNORM Icon
ÖNORM Icon
Norm

ÖNORM EN 12046-2

Ausgabedatum: 2000 05 01

Bedienungskräfte - Prüfverfahren - Teil 2: Türen

Diese Norm legt das Verfahren fest, mit dem die Kräfte geprüft werden, die erforderlich sind, um die beweglichen Teile eines Türelements ein- oder auszuklinken oder das b...
Weiterlesen
Gültig
Diese Norm legt das Verfahren fest, mit dem die Kräfte geprüft werden, die erforderlich sind, um die beweglichen Teile eines Türelements ein- oder auszuklinken oder das bewegliche Teil einer Schiebetür in eine bestimmte Lage zu bewegen, die durch die in die Beschläge eingebauten Schutzvorrichtungen vorgegeben ist; außerdem werden Verfahren festgelegt, mit deren Hilfe die Kräfte zu Ver- und Entriegeln der Tür mittels Türdrücker oder Schlüssel bzw. die Kraft zur Einleitung des Öffnungsvorganges bestimmt werden. Die Norm gilt für die manuell zu betätigenden Teile eines Türelements; alle automatischen Schließeinrichtungen werden für die Prüfung außer Betrieb gesetzt. Die Prüfergebnisse gelten für Türelemente mit den speziellen Beschlägen, die die Bedienungskräfte beeinträchtigen und mit denen das Produkt auf dem Markt angeboten wird. Die Prüfergebnisse gelten für alle Türelemente, unabhängig von den eingesetzten Materialien.
ÖNORM EN 12046-2
2000 05 01
Bedienungskräfte - Prüfverfahren - Teil 2: Türen
Norm
Norm
ÖNORM EN 12519
Ausgabedatum : 2004 05 01
Fenster und Türen - Terminologie (mehrsprachige Fassung: de/en/fr)