Jetzt auswählen und bestellen
39,56 €
exkl. USt.
Konfigurieren
Norm

DIN 18168-1

Ausgabedatum: 2007 04

Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken - Teil 1: Anforderungen an die Ausführung

Diese Norm gilt für leichte Deckenbekleidungen und Unterdecken mit Decklagen aus Gipsplatten nach DIN 18180, DIN EN 520, EN 14190, E DIN EN 15283-1 und E DIN EN 15283-2 e...
Weiterlesen
Gültig
Herausgeber:
Deutsches Institut für Normung
Format:
Digital | 10 Seiten
Sprache:
Deutsch
Diese Norm gilt für leichte Deckenbekleidungen und Unterdecken mit Decklagen aus Gipsplatten nach DIN 18180, DIN EN 520, EN 14190, E DIN EN 15283-1 und E DIN EN 15283-2 einschließlich Einbauten mit einer Eigenlast bis 0,5 kN/m<(hoch)2>. Diese weisen keine wesentliche Tragfähigkeit auf und sind an tragenden Bauteilen befestigt. Diese Norm gilt nicht für begehbare Unterdecken sowie für hängende Drahtputzdecken nach DIN 4121 und Rohrgewebedecken. Die Norm enthält Angaben zur Standsicherheit sowie Anforderungen für die bauliche Durchbildung der tragenden Teile der Deckenbekleidungen und Unterdecken und deren Befestigung an tragenden Bauteilen.
DIN 18168-1
2007 04
Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken - Teil 1: Anforderungen an die Ausführung
Norm
DIN 18168-1
1981 10
Leichte Deckenbekleidungen und Unterdecken; Anforderungen für die Ausführung
Norm