Product Compliance Officer

Product Compliance wird immer wichtiger für jedes Unternehmen, das Produkte herstellt oder importiert und so auf den Markt bzw. in den Verkehr bringt.

Personen, die als "Product Compliance Officer" zertifiziert sind, weisen ihre Kompetenz nach:

  • Sie kennen und ermitteln die technisch regulativen Randbedingungen für das Inverkehrbringen des jeweiligen Produktes.
  • Sie sind kompetent, Zulassungsverfahren von Produkten eigenverantwortlich durchzuführen.
  • In Krisensituationen (z. B. Verdacht eines gefährlichen Produktes, welches sich bereits im Markt befindet) verfügen sie über das notwendige Wissen, um die rechtlich erforderlichen Maßnahmen einzuleiten und diese unternehmensintern zu koordinieren - einschließlich der Kommunikation mit externen Organisationen (z. B. Behörden, Polizei etc.).
  • Sie verfügen über Kenntnisse bzgl. der Schnittstellen zum Risiko-, Compliance- sowie Qualitätsmanagement, um Schwachstellen in allen Product Compliance relevanten Prozessen zu erkennen und diese an die entsprechend Verantwortlichen zu kommunizieren.

Wer kann sich zertifizieren lassen?

Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist die Absolvierung einer geeigneten Ausbildung zum Product Compliance Officer im Ausmaß von mindestens 16 Wochenstunden, basierend auf den Inhalten des Abschnitts 2 des Zertifizierungsschemas "Product Compliance Officer".

Das sind folgende Inhalte: Grundlagen des Product Compliance Managements (wie z. B. gemäß ISO 17000, Zulassung vs. Zertifizierung, Standards vs. Richtlinien), Aufgaben und Verantwortlichkeiten, Rechtsgrundlagen, Konformitätsbewertungsverfahren etc.

Im Zusammenhang zur facheinschlägigen Ausbildung gem. Zertifizierungsschema empfiehlt die Zertifizierungsstelle von Austrian Standards folgende Veranstaltung:

Lehrgang Product Compliance Officer (PCO) gemäss ISO/IEC 17024:

01. - 04. Dezember 2020 - Austrian Standards

Lehrgang Product Compliance Officer (PCO) gemäss ISO/IEC 17024:

 

* Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr umfasst die Prüfungsgebühr und die Ausstellung eines Zertifikats als PDF. Ein ausgedrucktes Zertifikat (Englisch oder Deutsch) können Sie für EUR 49,- (exkl. USt.) bei uns nachbestellen.

Prüfungstermine und -orte 2020

ErstZertifizierung


08.10.2020 Scandic Berlin Kurfürstendamm, Berlin, Deutschland
12.11.2020 Electrosuisse, Fehraltorf Schweiz
04.12.2020 Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien

Prüfungs- und Zertifikatsgebühr 2020: EUR 475,00 (exkl. USt.)

 

Wegen der Corona-Krise bieten wir derzeit unsere Prüfungen nur online an. 
Für mehr Informationen senden Sie bitte ein E-Mail an: [email protected]

Registrierung

Für die Registrierung bitte einfach das ausgefüllte Antragsformular schicken an [email protected]

Häufig gestellte Fragen

Einfach per E-Mail beantragen: Antrag inkl. Nachweise an: [email protected]

Unsere Prüfungen finden in unserem Meeting Center statt:  

Austrian Standards 
Heinestraße 38 
1020 Wien

Wir treffen uns um 08:30 zum Prüfungs-Check-In. Danach findet die Prüfung statt.

Das Prüfungsergebnis sowie das Zertifikat gibt es maximal 14 Tage nach der Prüfung per E-Mail.

Nach Abschluss der Zertifizierungsprüfung gibt es ein digitales Zertifikat (PDF).

Gerne stellen wir auch ein ausgedrucktes Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache aus. Dieses senden wir per Post in einer schönen Zertifikatsmappe. Der Preis für den Zertifikatsdruck beläuft sich auf EUR 49,00 (exkl. USt.).

IHRE ANFRAGE

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
This value is not valid
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an!

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

This value is not valid

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Gisela Krenn, Portfolio Manager Non-Product Certification

Gisela Krenn

Portfolio Manager Non-Product Certification