Martin Haidvogl

Der Jurist Mag. Martin Haidvogl ist Spezialist für Verwaltungsorganisation und Gemeinderecht. Als Magistratsdirektor der Stadt Graz interessiert er sich besonders für die Schnittstellen zwischen Recht und Organisation, also auch dafür, wie Normen und Haftungsfragen, die sich daraus ergeben können, Organisationen beeinflussen. Standards beschreibt Haidvogl, der 2000 mit 32 Jahren als jüngster Magistratsdirektor Österreichs sein Amt antrat, als „wichtige Pfeiler für eine funktionierende Wirtschaft“, warnt aber auch davor, sich mit ihrer Hilfe der Eigenverantwortung zu entziehen.

Der in Graz geborene Vater von drei Kindern hält Vorträge, lehrt an der Karl Franzens Universität in Graz und hat den Ratgeber „Gemeinderecht für Praktiker verständlich erklärt“ verfasst. Martin Haidvogl ist Mitglied des Vorstands der Grazer Juristischen Gesellschaft, des Wirtschaftsforums der Führungskräfte Steiermark sowie des Präsidialrats von Austrian Standards und engagiert sich auch führend im „Dialogforum Bau Österreich – gemeinsam für klare und einfache Bauregeln“.