Innovation Risk Managerin/Manager

Innovation bedeutet für Unternehmen jeder Größe: Neues denken und Neues wagen. Aber Veränderung und Innovation birgt Risiken.

Innovation braucht deshalb kompetente Umsetzer, die Risiken erkennen und Chancen nutzen.

Die Austrian Standards Zertifizierung zur/zum Innovation Risk Managerin/Manager gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kompetenzen im Risk Management mit Fokus auf Innovation und Digital Business unter Beweis zu stellen. Sie garantiert, dass Sie als Innovation Risk Managerin/Manager immer auf einem hohen Niveau arbeiten und Ihr Wissen immer auf dem neuesten Stand ist.

Sie wollen sich zertifizieren lassen?

Voraussetzungen: Absolvierung einer facheinschlägigen Ausbildung (mind. 40 Wochenstunden) oder Nachweis von mindestens drei Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Innovation und Risk Management.

Anmeldung: Sie können unser Antragsformular hier herunterladen. Dieses senden Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterfertigt inkl. Nachweise an certification(at)austrian-standards.at

Termine: Die Prüfungstermine finden jeden Monat bei Austrian Standards statt. Die genauen Termine finden Sie hier. Die Prüfungen dauern von 08:30 bis 10:30.

Zertifizierungsinhalte: Alle Inhalte, bzw. Anforderungen an Kenntnisse und Fähigkeiten können Sie unserem Zertifizierungsschema (derzeit nur in englischer Sprache verfügbar!) entnehmen.

Nachhaltigkeit: Das Zertifikat ist vier Jahre lang gültig und kann dann verlängert werden. Damit Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben, ist es wichtig, dass Sie für die Re-Zertifizierung sich jährlich acht Stunden weiterbilden.

Sie wollen sich zertifizieren lassen, Ihnen fehlt aber die erforderliche Ausbildung? Wir können Ihnen folgenden Lehrgang empfehlen:

Lehrgang Corporate Risk Management for Digital Business Innovation

Prüfungstermine 2020

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien (immer donnerstags ab 08:30)

  • 20.02.2020
  • 19.03.2020
  • 23.04.2020
  • 14.05.2020
  • 25.06.2020
  • 23.07.2020
  • 27.08.2020
  • 24.09.2020
  • 22.10.2020
  • 19.11.2020
  • 10.12.2020

Prüfungs- und Zertifikatsgebühr*: EUR 395,00 (exkl. USt.)

* Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr in der o.g. Höhe umfasst die Prüfungsgebühr und die Ausstellung eines Zertifikats als PDF in englischer oder deutscher Sprache. Wenn Sie zusätzlich die Ausstellung eines Papierzertifikats in entsprechender Mappe wünschen, erheben wir eine Gebühr von EUR 49,00 (exkl. USt.).

Noch immer Fragen?

Johanna Rebling

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Johanna Rebling

Portfolio Manager - Non-Product Certification
+43 1 213 00-519

Anforderung eines Beratungstermins für Personenzertifizierungen

Anforderung eines Beratungstermins