IBIS – unser Update-Service für Export-Standards

Auch nicht-automatisierbare Standards aus aller Welt aktuell halten

Die Tatsache, dass nicht alle Standards der Welt digital zur Verfügung stehen, erschwert das Aktualisieren Ihrer Standards. Das ist vor allem bei internationalen Standards der Fall. Sehen Sie mehr dazu in folgendem Video:

Das Update-Service IBIS

Mit dem Update-Service IBIS sorgt Austrian Standards für das Monitoring solcher Standards und auf Wunsch auch den Erwerb der jeweiligen Dokumente damit Sie auch hier auf dem aktuellen Stand sind.

Klicken zum Anfrage-Formular

Konkrete Anwendungsfälle, bei denen Sie IBIS unterstützt:

  • Wie erfahre ich, ob auch die Export-Standards aus meinem Bestand aktuell sind, ohne dass ich selbst aufwändig recherchieren muss?
    IBIS prüft die Aktualität Ihrer „exotischen“ Standards und Regelwerke ohne aufwändige Eigenrecherche.
  • Wie kann ich mir „exotische“ Standards ohne großen Aufwand beschaffen?
    Wenn Sie sich selbst nicht darum kümmern möchten, übernimmt Austrian Standards auf Wunsch die Recherche und Beschaffung dieser Standards.
  • Wie integriere ich meine Export-Standards in mein digitales Verwaltungssystem?
    Über die effects 2.0-Funktion docs plus können Sie auch die via IBIS aktualisierte Standards in effects 2.0 einspielen. Optional stellen wir diese Dokumente für Sie in effects 2.0 zur Verfügung.

Auswahl nicht-automatisierbarer Standards:

- BS (GB)- VDMA (DE)
- NF (FR)- VG (DE)
- UNI (IT)- MIL (US)
- ANSI (US)- API (US)
- GOST (RU)- ASME (US)

Schritt für Schritt, um Ihre Export-Standards aktuell zu halten:

  1. Kontaktieren Sie unseren Customer Service und nennen Sie uns Ihren Bedarf.
  2. Wir überprüfen die Durchführbarkeit Ihrer Anfrage und legen Ihnen ein Angebot.
  3. Sie senden uns Ihre Liste von Standards, die wir auf Aktualität prüfen.
  4. Sie erhalten in einem regelmäßigen Intervall eine Übersicht mit der Aktualität Ihrer Export-Standards und können auf Wunsch aktuelle Dokumente bestellen.
  5. Etwaige neue Dokumente werden künftig in die Übersicht integriert.
  6. Auf Wunsch werden auch diese Standards in effects 2.0 eingespielt.

Das sagen Anwender aus der Praxis

Herr Güner

„Mit dem ergänzenden Service ‚IBIS‘ können wir zusätzlich lokale Standards aus unseren Exportzielländern einfach auf Aktualität prüfen. So wird sichergestellt, dass bei weltweiten Projekten die relevanten Standards zur Anwendung kommen.“

Refi-Tugrul Güner
New Technologies & International Standardization
Kapsch TrafficCom AG

Anforderung eines Beratungstermins

Anforderung eines Beratungstermins