test2

In Kooperation mit

WKO Geschäftsstelle Bau

Hauptmedienpartner

A3BAU Magazin

Medienpartner

Österreichische Bauzeitung

Dialogforum Bau Österreich

Dialogforum Bau Österreich

Jahrestagung 2018 für Baurecht und Baustandards

Aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze
Zwischen Baustelle, Regelsumpf und Tribunal?

28. November 2018, Austrian Standards
Fachkonferenz, eintägig

Ihre Plattform, um mit Entscheidungsträgerinnen und -trägern die brennendsten Fragen aus der Baupraxis zu diskutieren:

Bauregeln verbessern und weiterentwickeln
Gesetzliche Regelungen und Normen haben Einfluss auf die Errichtung und Erhaltung des Gebäudebestands. Es gilt daher, diese laufend zu prüfen und sorgfältig zu pflegen.

• Haftungsregelung - zwischen Vertrauen und Belastung
Der Haftungsbereich ist hochreguliert und unterschiedliche Regelungen sorgen in der Praxis mittlerweile für Probleme. Es gibt Ansätze für einen praxisnahen Rechtsrahmen.

Das Programm (28. November, 10:00 – 16:00 Uhr)

o. Univ.Prof. DDr. Walter Barfuß
Präsident, Austrian Standards International

- Dialogforum Bau Österreich und Follow-ups
- Welche Probleme gibt es?
- Wo stehen wir aktuell im Projekt?
- bisherige Ergebnisse weitere Schritte

Andreas Kovar
Kovar und Partners GmbH

- aus Perspektive Vorsitzender "Ausschuss für Bauregeln" und
- aus Sicht der ausführenden Unternehmen

Dipl.-Ing. Dr. Rainer Pawlick
Wirtschaftskammer Wien, Landesinnung Wien Bau

- insbesondere bei Bestandsbauten
- spezielle Bedürfnisse/Probleme

Dipl.-Ing. Erich Kern
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland

- "Risiko: Richtige Projektstruktur"
- "Risiko: Sachverständiger im Gerichtsverfahren"
- "Risiko: Wahl der richtigen Vertragsform (Einheitspreis/Pauschalpreis)"

RA Dr. Georg Karasek
KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH

Mag. Astrid Huber-Reichl und Dr. Bernd Euler-Rolle
Bundesdenkmalamt (BDA)

mit allen Vortragenden des Vormittags
Moderation: Andreas Kovar

- Wie viel muss/kann der Gesetzgeber determinieren?

Univ.-Prof. Dr. Barbara Leitl-Staudinger
Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre, Johannes-Kepler-Universität Linz (JKU)

- Stand der Technik in Gesetzen/OIB-Richtlinien/Normen
- Das Konzept der leistungsorientierten bautechnischen Vorschriften

Dipl.-Ing. Dr. Rainer Mikulits
Österreichisches Institut für Bautechnik (OIB)

Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek
Institut für Zivil- und Unternehmensrecht, WU

- Grenzen der Gesetzgebung

Univ.-Prof. Dr. Michael Holoubek
Institut für Österreichisches und Europäisches öffentliches Recht, WU

mit allen Vortragenden des Nachmittags
- Erkenntnisse und Forderungen
Moderation: Andreas Kovar

Austrian Standards

Cover Programm Jahrestagung Bau 2018

Programm

Download PDF (611 kB) - Änderungen vorbehalten

  • Vortragender vor vollem Saal
  • Frau am Podium beantwortet Frage aus Publikum
  • Vortragender beim Dialogforum Bau
  • Drei Personen plaudern am Dialogforum Bau
  • Eine Frau aus dem Publikum stellt dem Vortragenden eine Frage
  • Ein Vortragender erklärt anhand von Flipcharts
  • Zwei Personen plaudern bei einem Kaffee im Austrian Standards Meeting Center
  • Networkingveranstaltung am Ende vom Dialogforum Bau 2017

Anmeldung für die kostenlose Teilnahme

Jahrestagung 2018 für Baurecht und Baustandards

28. November 2018, Austrian Standards
Heinestraße 38, 1020 Wien

Die Teilnahme an der Jahrestagung ist kostenlos.

Hinweis zum Ausfüllen: Die mit * gekennzeichneten Felder sind verpflichtend, alle anderen Felder sind freiwillig.

Hinweis zum Datenschutz: Wir verwenden Ihre angegebenen Daten, um Sie über die Jahrestagung 2018 für Baurecht und Baustandards zu informieren. Wir geben Ihre Daten keinesfalls an Dritte weiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.austrian-standards.at/datenschutz.

Anmeldung Jahrestagung Bau

Voranmeldung für kostenlose Teilnahme an der Jahrestagung Bau

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
jahrestagungbau(at)austrian-standards.at.