Zertifizierung nach ISO 9001

Mann hakt virtuelle Checkliste ab.

Der Internationale Standard ISO 9001 gibt Organisationen jeder Art und Größe die Möglichkeit, ihre Fähigkeit zur Lieferung qualitativ hochwertiger Produkte und Dienstleistungen nachzuweisen. Qualitätsmanagementsysteme dienen dazu, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die internen Prozesse zu verbessern. Weltweit haben sich über 1 100 000 Organisationen bereits den Anforderungen dieser Internationalen Norm erfolgreich gestellt.

Zertifizierte Unternehmen bestätigen die Vorteile

Logo von Quality Austria
„Mit der ISO 9001 Zertifizierung durch eine unabhängige akkreditierte Stelle verschaffen Sie sich klare Wettbewerbsvorteile. Ihre Kunden vertrauen Quality Austria Zertifikaten.“

Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria

Logo der TÜV Austria Cert GmbH
„Die TÜV AUSTRIA-Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems ist eine zukunftsweisende Möglichkeit, Kompetenz zu bestätigen und die Marktchancen zu erhöhen. Eine Zertifizierung durch den TÜV AUSTRIA schafft Vertrauen und ist ein objektiver, anerkannter Nachweis der Güte eines Managementsystem.“

Andreas Dvorak, Leiter der Zertifizierungsstelle der TÜV AUSTRIA CERT GMBH

Logo von System Cert
„Es gelingt Ihnen und Ihrer Organisation, die Anforderungen der ISO 9001 zu erfüllen? – Mit einem entsprechenden Zertifikat der akkreditierten Zertifizierungsstelle SystemCERT erlangen Sie einen objektiven, unabhängigen und anerkannten Nachweis darüber, dass Qualität in Ihrem Unternehmen nicht zufällig passiert. Die Zertifizierung Ihres Qualitätsmanagementsystems durch SystemCERT stellt einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg dar.“

Uwe Hackl, Geschäftsführer von SystemCERT Zertifizierungs GesmbH

Kundennutzen

Viele Gründe sprechen für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:

  • Die nachweisbare Beherrschung des Qualitätsmanagements nach einer internationalen Norm und damit eine Absicherung der Organisation
  • Die reelle Chance auf verstärkte Kundenorientierung und Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Reduktion von Reklamationen, Kostenersparnis und Steigerung der Ressourceneffizienz und Rechtssicherheit
  • Die anhaltende Orientierung an Prozessen, an ihrer ständigen Verbesserung und damit eine Senkung der Prozess- und Schattenkosten
  • Die Förderung der Organisationsentwicklung, der internen Kommunikation, der Motivation und des Verantwortungsbewusstseins der Mitarbeiter
  • Eine bessere Selbsterkenntnis der Organisation
  • Die erfolgreiche Zertifizierung führt in vielen Branchen zur Listung als Zulieferer und fördert das Image
  • Eine solide Basis für jene Organisationen, die sich weitergehenden Branchenanforderungen oder anderen Anforderungen (wie Umwelt- oder Arbeitnehmerschutz) stellen müssen.
  • Teilhabe an der Wissensentwicklung in der weltweiten „ISO 9001-Gemeinschaft“
  • Eine Steigerung des Unternehmenswertes
  • Eine gute Grundlage für jene, die nach unternehmerischer Excellence streben

Auf der Website des Wirtschaftsministeriums findet sich im Bereich der "Akkreditierung Austria" eine Liste akkreditierter Zertifizierungsstellen.