2 Forscherkinder mit selbst gebastelten Flügeln.

Ihr Angebot finden

Normung bei Forschungsprojekten

Es gibt drei Möglichkeiten, Standardisierung zum Nutzen Ihres Forschungsprojektes einzusetzen:  

Welche der genannten Möglichkeiten die besten für Sie sind, hängt u.a. davon ab,

  • ob im betreffenden Forschungsbereich bereits nationale oder internationale Experten-Normungskomitees bzw. Standards vorhanden sind,
  • ob bereits nationale oder Europäische Norm-Projekte in Ausarbeitung sind,
  • und welche Aspekte Ihres Forschungsprojektes besonders stark von einer Normung profitieren könnten.

Wobei Sie Austrian Standards unterstützen kann

Im Rahmen des integrierten Ansatzes trägt Austrian Standards zur Ausarbeitung von Anträgen und zur Entwicklung eines Forschungsprojekts bei. Dies geschieht:

  • durch Identifikation relevanter bestehender technischer Spezifikationen folgender nationaler und europäischer Normungsorganisationen: ASI, DIN, CEN, ISO. Damit soll festgestellt werden, welche Normen für das Forschungsprojekt relevant sind.

  • durch Analyse, wo bzw. wann Normung für das Projekt von Nutzen ist, und Empfehlungen, wie mit Normung während des Projekts umgegangen wird.

Während der Projektdurchführung unterstützt ASI die Projektpartner beim Erkennen von Normungspotentialen auf Grundlage von erwartbaren Projektergebnissen und begleitet die Projektpartner bei der Übertragung von Forschungsergebnissen in Grundlagen für normative Dokumente.

Mehr Informationen und Beratung

Karl Grün

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Karl Grün

Director Standards Development
+43 1 213 00-714 +43 1 213 00-722

Weiterführende Informationen

Zwei Buben mit Flügeln

Forschung & Innovation

Austrian Standards als Partner bei Forschungsprojekten

mehr lesen

Mann liest Zeitung

Artikel zum Thema Innovation

Lesen Sie mehr darüber, was Normung mit Innovation zu tun hat

mehr lesen