Dialogforum Bau

Hintergrund

Hintergrund: Was ist das Dialogforum Bau?

Standards und Normen haben große Bedeutung für den Baubereich und für den Wirtschaftsstandort. Dem unbestrittenen Nutzen von Standards sowie diverser rechtlicher Rahmenbedingungen steht jedoch - so in den letzten Jahren vielfach geäußert - ein steigender Aufwand bei der Anwendung gegenüber.  

Deshalb wurde das "Dialogforum Bau Österreich - gemeinsam für klare und einfache Bauregeln" von Austrian Standards Institute in Kooperation mit der Bundesinnung Bau ins Leben gerufen. Das Forum bietet allen betroffenen Anwenderinnen und Anwendern, Fachkundigen und Entscheidungsträgern von Unternehmen, der Verwaltung und der Politik eine Plattform, um Regeln (ÖNORMEN und andere Regelwerke) im Baubereich einem transparenten, breiten und strukturierten Review zu unterziehen.

Damit wird ein neuer Weg beschritten, Praxiserfahrungen - noch umfassender als bisher - unter Beteiligung der Betroffenen in die Weiterentwicklung von ÖNORMEN einfließen zu lassen. Es geht insgesamt um eine verbesserte Praxisorientierung und Lesbarkeit, Einsparungspotenziale und um eine positive Wirkung auf den Wirtschaftsstandort Österreich.

Alle Betroffenen und Interessierten haben die Möglichkeit, im Rahmen des "Dialogforum Bau Österreich - gemeinsam für klare und einfache Bauregeln" Vorschläge zur Weiterentwicklung von Standards und Normen zu machen. In den verschiedenen Projektphasen (z. B. Auftaktveranstaltung, Online-Diskussion, Workshops, Diskussionsrunden, Konferenz) wurde und wird dazu eingeladen.  

Die gesammelten Erkenntnisse werden in verschiedenen Projektphasen gemeinsam besprochen, konkrete Empfehlungen für praktische Verbesserungen formuliert und Prioritäten für die weitere Bearbeitung gesetzt. Alle Ergebnisse werden bis Anfang 2017 konsolidiert. Sie bilden die Grundlage für Überarbeitung oder Zurückziehung von ÖNORMEN. Damit sollen spätestens im Laufe des Jahres 2017 Verbesserungen bei den freiwilligen Normen erzielt werden.  

In diesem Video von Bau TV der Bundesinnung Bau wird das Dialogforum Bau Österreich vorgestellt:

Mailingliste und Kontakt

Wenn Sie über das Dialogforum Bau auf dem Laufenden gehalten werden möchten, tragen Sie bitte Ihre Mailadresse in unseren Verteiler ein.

Für Rückfragen steht Ihnen Andreas Kovar - Moderator des Forums - gerne zur Verfügung.
office(at)dialogforumbau.at,Tel.: +43 1 522 9220