Compliance

Compliance

Transparenz und Fairness im Wettbewerb

Verantwortliche in Unternehmen versuchen zunehmend nachzuweisen, dass sie alles Notwendige tun, um gesetzeskonformes Handeln zu gewährleisten und kriminelle Handlungen von Mitarbeitern zu unterbinden. Unter dem Begriff "Compliance" wurden in den vergangenen Jahren dazu zahlreiche Maßnahmen unterschiedlicher Qualität und Effektivität gesetzt – Nachvollziehbarkeit und Vergleichbarkeit standen dabei aber oft nicht im Fokus.

Im Dezember 2014 wurde der Internationale Standard ISO 19600 "Compliance Management Systems" veröffentlicht. In diesem Zusammenhang ist auch der Internationale Standard gegen Korruption ISO 37001 zu nennen. Er beschreibt Systeme, um Bestechlichkeit in Organisationen vorzubeugen. Grundlage für die Erarbeitung von ISO 19600 war der im Februar 2013 bei Austrian Standards veröffentlichte Standard ONR 192050, der erstmals konkrete Anforderungen an ein wirksames Compliance Management System bot.

Diese Standards sind auf alle Organisationsformen und -größen anwendbar und sollen dabei helfen, regelkonformes Verhalten durch entsprechende Strukturen und Prozesse in der Organisation/im Unternehmen zu gewährleisten.

Mehr Informationen

Compliance Management Systeme

Aktuelles zum Thema

Aktuelle Informationen und Presse-News in unserem Infopedia-Themencenter.

mehr lesen

KELAG Zentrale

Erfolgreich zertifiziert

CMS der Kelag erhält Fair Business Compliance Certificate.

mehr lesen

Mann liest Buch.

Fachliteratur zu Compliance

Jetzt Fachliteratur zu Compliance Management erkunden.

mehr lesen

Ihr Ansprechpartner zum Thema bei Austrian Standards

 Kundenservice

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie uns

+43 1 213 00-300 +43 1 213 00-355