Weltnormentag

Der Weltnormentag wird traditionell am 14. Oktober eines jeden Jahres begangen.

Warum der 14. Oktober?

Am 14. Oktober 1946 kamen in London Vertreter aus 25 Ländern zusammen und beschlossen, eine neue internationale Organisation zu gründen, deren Ziel es sein sollte, "die internationale Koordination und Vereinheitlichung von Industrienormen zu erleichtern".

Dies war die Geburtsstunde der heutigen Organization for Standardization ISO, die ihre Tätigkeit am 23. Februar 1947 offiziell aufnahm.

Mit 162 Mitgliedern (= nationale Normungsorganisationen) umfasst ISO heute 98 Prozent der Weltwirtschaft und 97 Prozent der Weltbevölkerung.

Lesen Sie mehr über das Motto des Weltnormentags 2016.