Vienna Agreement

Die Europäische und Internationale Normung (CEN und ISO) arbeiten auf Basis des so genannten "Vienna Agreement" zusammen.

Diese Vereinbarung – sie wurde 1991 in den Räumen von Austrian Standards Institute in Wien unterzeichnet – trägt dazu bei, Parallelarbeiten und Doppelgleisigkeiten zu vermeiden.

Auf Basis dieses Abkommens werden Normen entwickelt, die sowohl den Status einer Europäischen als auch einer Internationalen Norm erhalten (ÖNORM EN ISO).