Hybrid-Seminar

Grundlegende Charakterisierung von Aushubmaterial

inkl. neues Kapitel "Behandlungspflichten für Aushubmaterial", BAWP 2017

Seminar number 2201022

Date:

13.10.2022, 09:00 - 17:00 o'clock

Location:

Hybrid event: online/on premise

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien, barrierefreier Zugang

Confirmation:

will be issued at the event

Melden Sie sich bis 4 Wochen vor der Veranstaltung an und erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf den Teilnahmebeitrag. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.

Bei diesem Training gilt unsere Aktion 1 + 1 = 3. Melden sich mehrere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter Ihres Unternehmens an, so nimmt die dritte Person kostenlos am Training teil.

Start-ups erhalten 25 % Ermäßigung für Trainings; Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup


regular
Teilnahme Präsenz
€560.00 /Person
regular
Teilnahme Online
€560.00 /Person
discounted
Teilnahme Präsenz ermäßigt
€504.00 /Person
discounted
Teilnahme Präsenz gratis (nur bei 1+1=3 Aktion)
€0.00 /Person
discounted
Teilnahme Online ermäßigt
€504.00 /Person
discounted
Teilnahme Online gratis (nur bei 1+1=3 Aktion)
€0.00 /Person
All prices exclude tax

About

In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen den Ablauf der Abfallcharakterisierung von Bodenaushub sowie Abfallhaufen und gehen auf die aktuellen Änderungen des Abfallrechts ein. Wir nehmen insbesondere auf die Auswirkungen des neuen Kapitels "Behandlungspflichten für Aushubmaterial" des Bundesabfallwirtschaftsplanes (BAWP) 2017 Bezug.

Benefit

  • Sie erhalten alle Informationen rund um das aktuelle Abfallrecht (u. a. das neue Kapitel „Behandlungspflichten für Aushubmaterial“ des Bundesabfallwirtschaftsplans 2017).
  • Durch zahlreiche Anwendungsbeispiele lernen Sie, die beiden ÖNORMEN S 2126 und S 2127 im Praxisalltag umzusetzen.
  • Sie erhalten die Novelle der Deponieverordnung 2014 gemeinsam mit den Unterlagen.

Target groups

  • Gutachter, Zivilingenieure, Technische Büros
  • akkreditierte Laboratorien, befugte Fachanstalten nach AWG
  • Abfall- und Bodenanalytiker
  • Sachverständige von Ländern und Bund
  • Betriebe zur Sammlung und Aufbereitung von Abfällen,
  • Abfallbehandler und -verwerter
  • Kläranlagen
  • Baufirmen

Markus Hutter
Dipl.-Ing. Dr. Markus Hutter

Geschäftsführer

I.M.U. Institut für Mineralölprodukte und Umweltanalytik ZT-GesmbH

Martin Schmid
Martin Schmid

Projektleiter und stellvertretender Prüfstellenleiter

MAPAG Materialprüfung GmbH

Roland Starke
Dipl.-Ing. Roland Starke

Sachbearbeiter

BM f.Klimasch.,Umw.,Energie,Mobil.,Innov,.u.Tech. Sektion V

09:00 Uhr

Begrüßung und Einführung; Anwendungsbereich der ÖNORMEN S2126 und S2127 zur grundlegenden Charakterisierung von Aushubmaterial; Vorstellung wiederkehrend anfallende Abfälle

10:30 Uhr

Vorstellung ÖNORM S 2126

11:30 Uhr

Vorstellung ÖNORM S 2127

12:30 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

Praxisblock I: Untersuchung von Aushubmaterialien – Erfahrung/Beispiele aus der gutachterlichen Praxis I

14:15 Uhr

Praxisblock II: Untersuchung von Aushubmaterialien – Erfahrung/Beispiele aus der gutachterlichen Praxis II

15:15 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Erfahrungen/Problembereiche aus Sicht des BMK / Geplante Änderungen im Abfallrecht

16:15 Uhr

Fragen/Abschlussdiskussion

17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung