Geldwäsche-Compliance Expertin/Experte

Aufgepasst bei hohen Bargeldbeträgen! Da könnte jemand versuchen, bei Ihnen Geld zu waschen.

Welche Kompetenzen brauche ich für eine Zertifizierung?

  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse relevanter Gesetzesbestimmungen.
  • Sie kennen die Anforderungen an Systeme und Prozesse im Unternehmen.
  • Sie erstellen Risikoanalysen.
  • Sie ergreifen zielgenaue Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche.

* Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr umfasst die Prüfungsgebühr und die Ausstellung eines Zertifikats als PDF. Ein ausgedrucktes Zertifikat (Englisch oder Deutsch) können Sie für EUR 49,- (exkl. USt.) bei uns nachbestellen.

Wann kann ich mich zertifizieren lassen?

Personen, die eines der nachfolgenden Kriterien erfüllen:

  1. Nachweis einer facheinschlägigen Ausbildung im Mindestausmaß von 24 Stunden

    ODER
     
  2. Nachweis einer mindestens 2-jährigen Praxiserfahrung im Bereich der Geldwäsche-Compliance

 

Wie kann ich mich zertifizieren lassen?

Durch positive Absolvierung der schriftlichen Prüfung zur/zum Geldwäsche-Compliance Expertin/Experten.

 

Der Weg zum Zertifikat

  1. Antrag auf Zertifizierung mittels Antragsformular.
  2. Übermittlung der Nachweise der facheinschlägigen Ausbildung oder der 2-jährigen facheinschlägigen Berufserfahrung an die Zertifizierungsstelle.
  3. Absolvierung der Prüfung. Bei der Prüfung handelt es sich um eine Multiple-(Single-)Choice-Prüfung mit 60 Fragen. Für das Ablegen der Prüfung bekommen Sie 90 Minuten Zeit.
  4. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat "Geldwäsche-Compliance Expertin/Experte".
  5. Zudem dürfen Sie das Prüfsiegel "Certified by Austrian Standards" (Konformitätszeichen) verwenden.

Das Zertifikat ist drei Jahre lang gültig und kann verlängert werden. Damit Ihr Wissen und Ihre Fertigkeiten im Bereich der Geldwäsche-Compliance nachweislich auf einem hohen Niveau und dem aktuellem Stand bleiben, setzen wir für eine Re-Zertifizierung die Teilnahme an entsprechenden Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in einem Umfang von acht Stunden pro Jahr und der aktiven Teilnahme an einer Re-Zertifizierung durch Austrian Standards voraus.

Empfohlene Weiterbildungen

Im Zusammenhang zur facheinschlägigen Ausbildung gem. Zertifizierungsschema empfiehlt die Zertifizierungsstelle von Austrian Standards folgende Veranstaltungen: 

Prüfungstermine 2020

  • 24.09.2020
  • 22.10.2020
  • 19.11.2020
  • 10.12.2020

Wegen der Corona-Krise bieten wir derzeit unsere Prüfungen nur online an. 
Für mehr Informationen senden Sie bitte ein E-Mail an: [email protected]

Ort

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien (immer donnerstags ab 08:30)

Der Prüfungsraum wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

 

Registrierung

Für die Registrierung bitte einfach das ausgefüllte Antragsformular schicken an [email protected]

Häufig gestellte Fragen

Einfach per E-Mail beantragen: Antrag inkl. Nachweise an: [email protected]

Wo Sie wollen: Unsere Prüfungen werden online abgehalten.

Nach dem Prüfungs-Check-In über eine Videoschaltung, beginnen Sie mit der Prüfung.

Das Prüfungsergebnis uns das Zertifikat gibt es maximal drei Wochen nach der Prüfung per E-Mail.

Nach Abschluss der Zertifizierungsprüfung gibt es ein digitales Zertifikat (PDF).

Gerne stellen wir auch ein ausgedrucktes Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache aus. Dieses senden wir per Post in einer schönen Zertifikatsmappe. Der Preis für den Zertifikatsdruck beläuft sich auf EUR 49,00 (exkl. USt.).

IHRE ANFRAGE

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wert ungültig
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an!

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Wert ungültig

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Johanna Rebling, Portfolio Manager Non-Product Certification

Johanna Rebling

Portfolio Manager Non-Product Certification