Ihr persönlicher Vorteil

Teilnehmende dieses Seminars erhalten bei Buchung des Vorrmittags oder des ganzen Tags folgende Fachliteratur mit den Unterlagen:

Umweltverfahren für Betriebe

Basics & Best Practices: Projekte rechtssicher planen und umsetzen
Wilhelm Bergthaler (Hrsg.)
ISBN 978-3-85402-429-3

Seminar

Umweltverfahren für Betriebe

Seminarnummer 2201029

Termin:

Basis-Seminar: 22.03.2022, 09:30 - 12:30 Uhr

Update-Seminar: 22.03.2022, 13:30 - 16:30 Uhr

Ort:

Vor Ort

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien, barrierefreier Zugang

Teilnahmebestätigung:

wird im Rahmen der Veranstaltung ausgestellt

Melden Sie sich bis 4 Wochen vor der Veranstaltung an und erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf den Teilnahmebeitrag. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.

Start-ups erhalten 25 % Ermäßigung für Trainings; Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup


regulär
Teilnahme Präsenz Ganztag
590,00 € /Person
regulär
Teilnahme Präsenz Vormittag
330,00 € /Person
regulär
Teilnahme Präsenz Nachmittag
311,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Präsenz Ganztag ermäßigt
559,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Präsenz Vormittag ermäßigt
299,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Präsenz Nachmittag ermäßigt
279,00 € /Person
Preise exkl. USt.

Ihr persönlicher Vorteil

Teilnehmende dieses Seminars erhalten bei Buchung des Vorrmittags oder des ganzen Tags folgende Fachliteratur mit den Unterlagen:

Umweltverfahren für Betriebe

Basics & Best Practices: Projekte rechtssicher planen und umsetzen
Wilhelm Bergthaler (Hrsg.)
ISBN 978-3-85402-429-3

In Kooperation mit

Zum Thema

Basis-Seminar am Vormittag

Umweltverfahren stellen Betriebe vor besondere Herausforderungen: Sie bilden die rechtliche Basis, um den Standort zu sichern und weiterzuentwickeln. Zugleich sind sie gespickt mit juristischen Stolpersteinen, Fallstricken und Hindernissen. Das Seminar bietet Orientierung im Dschungel des Umweltrechts:

·         Wie setzen Betriebe ihre Projekte in Umweltverfahren durch?

·         Wie erlangen sie die nötigen Genehmigungen?

·         Wie überwinden sie Widerstände?

·         Und vor allem: Wie geht’s möglichst schnell, effizient und rechtssicher?


Update-Seminar am Nachmittag

Wer im Umweltrecht bestehen will, muss up to date sein, auf Entwicklungen reagieren, neue Chancen für den Betrieb nutzen, Risiken vermeiden. Das Seminar bietet ein Blitzservice im Umweltrecht: Was bringen die letzten Novellen, die neuesten Entscheidungen - und was erhoffen wir von den kommenden? Und wie wirken sich die Änderungen aus, wie nutzen wir sie optimal für den Betrieb?

Ihr Nutzen

 

Basis-Seminar am Vormittag

·        Sie erlangen Grundlagenwissen im Umweltrecht für Betriebe

·        Das Seminar bietet Ihnen einen Verfahrenskompass für die Praxis 

·        Wissen über rechtliche Aspekte erleichtern Ihnen die Planung und Projektierung 

·        Sie erhalten Tipps und Tricks für schwierige Verfahrenssituationen 


Update-Seminar am Nachmittag

·        Sie erhalten ein Update zu aktuellen Entwicklungen im Umweltrecht für Betriebe

·        Das Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand

·        Hier erfahren Sie, wie Sie die neuesten „Schlupflöcher“ optimal nutzen und Fallstricken ausweichen.

Wilhelm Bergthaler
Dr. Wilhelm Bergthaler

Rechtsanwalt; Partner

Haslinger/Nagele Rechtsanwälte GmbH

Reka Krasznai

Rechtsanwaltsanwärterin

Haslinger/Nagele Rechtsanwälte GmbH

Edeltraud Muckenhuber

Of Counsel

Haslinger/Nagele Rechtsanwälte GmbH

Vormittag
Basics und Best Practices

·        Projektplanung und Verfahrensstrategie - Wie gehen wir’s richtig an?

·        Passt der Standort? Reicht die Widmung?

·        Welche/s Verfahren ist erforderlich? Welches ist das beste, schnellste, sicherste?

·        Projektwiderstand – Wie gehen wir damit um?

·        Abfälle im Betrieb – Was sind die Chancen? Wo liegen die Risiken?

·        Rechtsmanagement in Betrieben - Wie organisieren wir den haftungsfesten Betrieb?

·        Umweltbeauftragte: Was können/dürfen/sollen Umweltbeauftragte? Wie sichern sie sich ab?

Nachmittag
Aktuelle Entwicklungen - Tipps & Tricks für die Praxis

·        Genehmigung/Anpassung von Betriebsanlagen: Wie geht‘s schnell am schnellsten?

·        Ressourcenwirtschaft (Wasser, Abfall, Energie, Emissionshandel): Wie geht’s rechtssicher und effizient?

·        Haftung und Absicherung von Umweltbeauftragten: Wie vermeiden/reduzieren wir Risiken?

·        Rechtsmanagement & Compliance: Wie organisieren wir den haftungsfesten Betrieb?

 

 

Univ. Prof. RA Dr. Wilhelm Bergthaler erzählt in folgendem Kurzvideo von Neuerungen im Umweltrecht, worauf Sie konkret achten müssen und wie Sie sich als Einsteigerin/Einsteiger im Labyrinth des Umweltrechts zurechtfinden.