Seminar [P]

Sicherheitsanforderungen bei Robotersystemen und deren Integration

Die neue Version des Standards ISO 10218

Seminarnummer 2201055

Termin:

23.11.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

Ort:

Vor Ort

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien, barrierefreier Zugang

Teilnahmebestätigung:

wird im Rahmen der Veranstaltung ausgestellt

Melden Sie sich bis 4 Wochen vor der Veranstaltung an und erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf den Teilnahmebeitrag. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.

Bei diesem Training gilt unsere Aktion 1 + 1 = 3. Melden sich mehrere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter Ihres Unternehmens an, so nimmt die dritte Person kostenlos am Training teil.

Start-ups erhalten 25 % Ermäßigung für Trainings; Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup


regulär
Teilnahme Präsenz
560,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Präsenz ermäßigt
504,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Präsenz gratis (nur bei 1+1=3 Aktion)
0,00 € /Person
Preise exkl. USt.

In Kooperation mit

Zum Thema

Der internationale Standard ISO 10218 bildet mit seinen 2 Teilen die Basis für Sicherheitsanforderungen im Themengebiet Industrierobotik. Das bietet die Möglichkeit Risiken, die von grundlegenden Gefährdungen und Gefährdungssituationen ausgehen, beseitigen zu können.  

Aktuell ist die letzte Version des Dokuments aus dem Jahr 2011 in einer Überarbeitungsphase und technologische Neuerungen werden in entsprechend aufbereiteter Form integriert. Unser Vortragender Herr Dr. Rathmair ist aktiv in den nationalen und internationalen Gremien für die Weiterentwicklung des Standards vertreten. Das angebotene Training bietet einen Überblick über Updates die in der 2022-Version des Standards geplant sind.

Ihr Nutzen

  • Neue und überarbeitete Inhalte des Standards werden dargelegt und Implikationen für Roboterhersteller sowie Systemintgratoren und Endkunden diskutiert.
  • Wir bieten im Rahmen des Trainings eine übersichtliche Aufbereitung von Änderungen welche in der neuen Version der ISO 10218 verankert sein werden.
  • Sie erhalten das benötigte Hintergrundwissen um Änderungen zu verstehen und die daraus resultierende Relevanz für ihr Unternehmen beurteilen zu können.
  • Wir unterstützen sie mit ersten Anregungenum die neuen Anforderungen entsprechend zur Umsetzung zu bringen.

Zielgruppen

  • Roboterhersteller
  • Systemintegratoren
  • Endanwender wie Sicherheitsbeauftragte
  • MitabeiterInnen und Führungskräfte aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Produktionsplanung und Konstruktion 

Michael Rathmair
Dipl.-Ing. Dr. Michael Rathmair

Forschungsgruppenleiter Robotersystem-Technologien

Joanneum Research

09:00 Uhr

Begrüßung und Einführung, Überblick

9:30 Uhr

Einführung in zur Standardisierung

10:15 Uhr

Kaffeepause

10:35 Uhr

Vortrag und Workshops

12:30 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

 Vortrag und Workshops

14:45 Uhr

Kaffeepause

15:10 Uhr

Beobachtbare Trends (auch Domänenübergreifend)

16:00 Uhr

Diskussion, Zusammenfassung und Abschluss

16:30 Uhr

Ende der Veranstaltung