Ihr persönlicher Vorteil

Teilnehmende erhalten folgende ÖNORM mit den Unterlagen:

ÖNORM B 1300:2018 02 01

Objektsicherheitsprüfungen für Wohngebäude – Regelmäßige Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen
Grundlagen und Checklisten

Hybrid-Lehrgang mehrtägig

Objektsicherheitsprüfungen von Wohngebäuden

mit optionaler Prüfung und Personenzertifikat

Seminarnummer 2205021

Termin:

Module 1-2: 06.07.2022 - 07.07.2022, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Modul 2: 08.07.2022, 09:00 - 12:30 Uhr

Module 3-5: 13.07.2022 - 14.07.2022, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Nächster Start
Ort:

Hybrid-Veranstaltung: Online über unser Videokonferenztool oder vor Ort

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien, barrierefreier Zugang

Teilnahmebestätigung:

wird im Rahmen der Veranstaltung ausgestellt

Melden Sie sich bis 4 Wochen vor der Veranstaltung an und erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf den Teilnahmebeitrag. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.

Bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Personen aus Ihrem Unternehmen zu diesem Training gewähren wir ab der 3. Person eine Ermäßigung von 10 %.

Start-ups erhalten 25 % Ermäßigung für Trainings; Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup


regulär
Teilnahme Präsenz
2.200,00 € /Person
regulär
Teilnahme Online
2.200,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Präsenz ermäßigt
1.980,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Online ermäßigt
1.980,00 € /Person
Preise exkl. USt.

Ihr persönlicher Vorteil

Teilnehmende erhalten folgende ÖNORM mit den Unterlagen:

ÖNORM B 1300:2018 02 01

Objektsicherheitsprüfungen für Wohngebäude – Regelmäßige Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen
Grundlagen und Checklisten

In Kooperation mit

Zum Thema

Dieser Lehrgang bereitet Sie umfassend auf Ihre Tätigkeit in der Objektsicherheitsprüfung sowohl für Wohngebäude als Nicht-Wohngebäude vor. Die Themen sind: Technische Gebäudesicherheit, Bau- und Gebäudemanagement, Objektsicherheitsprüfungen (mit Exkursion), Gefahrenvermeidung, Brandschutz, Umwelt-, Gesundheits- bzw. Einbruchsschutz und Schutz vor Außengefahren.

Ihr Nutzen

·        Sie sind befähigt, Objektsicherheitsprüfungen zu betreuen, durchzuführen und zu dokumentieren.

·        Sie erkennen und beurteilen Mängel und Gefahrenquellen und wissen, wie Sie behoben werden.

·        Praktische Übungen, Checklisten und eine Exkursion verdeutlichen die Inhalte.

·        Wissen aus erster Hand von Experten, die an der Erstellung der ÖNORMEN B 1300 und B 1301 mitgewirkt haben.

Unterlagen zum Download

Wolfgang Gschmeidler
Ing. Wolfgang Gschmeidler

Facility Manager

ABC Advanced Building Control GmbH

Peter Kovacs
Ing. Peter Kovacs

Leiter Objektmanagement der MA 34 Bau- und Gebäudemanagement

Stadt Wien - Bau - und Gebäudemanagement

Manfred Rössler
Ing. Manfred Rössler

Geschäftsführer

ReTeGO Agentur GmbH Ing. Manfred Rössler

Nach dem Lehrgang können Sie eine Prüfung ablegen. Damit erlangen Sie das international gültige Personenzertifikat „Zertifizierte/r Objektsicherheitsprüferin/-prüfer für Wohngebäude gem. ÖNORM B 1300". Prüfungs- und Zertifikatsgebühren sind extra zu entrichten. Für Fragen, Prüfungstermine und die Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Zertifizierungsstelle von Austrian Standards mit E-Mail an [email protected]

Sie haben Fragen zum Lehrgang und möchten sich über den Nutzen der Lehrgangsinhalte näher informieren? Hier finden Sie die Aufzeichnung eines unserer letzten Info-Webinare zum Lehrgang mit Lehrgangsleiter Ing. Peter Kovacs!