Lehrgang [O]

Baudynamik und Erdbebenwesen für die Praxis

Mit Übungsbeispielen zur Vertiefung ihres Wissens

Seminarnummer 2205030

Termine:

1. Block: 02.11.2022 - 03.11.2022, jeweils 13:00 - 17:15 Uhr

2. Block: 09.11.2022 - 10.11.2022, jeweils 13:00 - 17:15 Uhr

3. Block: 16.11.2022 - 17.11.2022, jeweils 13:00 - 17:15 Uhr

4. Block: 23.11.2022 - 24.11.2022, jeweils 13:00 - 17:15 Uhr

5. Block: 30.11.2022 - 01.12.2022, jeweils 13:00 - 17:15 Uhr

6. Block: 06.12.2022 - 07.12.2022, jeweils 13:00 - 17:15 Uhr

Ort:

nur virtuell

Teilnahmebestätigung:

wird im Rahmen der Veranstaltung ausgestellt

Melden Sie sich bis 4 Wochen vor der Veranstaltung an und erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf den Teilnahmebeitrag. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.

Bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Personen aus Ihrem Unternehmen zu diesem Training gewähren wir ab der 3. Person eine Ermäßigung von 10 %.

Start-ups erhalten 25 % Ermäßigung für Trainings; Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup


regulär
Teilnahme Online
2.390,00 € /Person
ermäßigt
Teilnahme Online ermäßigt
2.150,00 € /Person
Preise exkl. USt.

Zum Thema

Die Berechnung und Beurteilung baudynamisch belasteter Gebäude und Infrastrukturbauwerke gewinnt mit den steigenden Anforderungen an Bauwerke sowie Naturkatastrophen an Bedeutung. Mehrbelastung durch Wind oder architektonische Trends zu schlanken oder hohen Bauwerken beeinflussen das Gebäudeverhalten und können bei falscher Auslegung zu Gebäudemängeln führen.
Erdbeben mit erheblichem Zerstörungspotenzial sind in Österreich glücklicherweise rar. Die Schäden fallen in den meisten Fällen gering aus, dennoch gibt es Regionen der Zonenzuordnung 4. In solchen Gebieten kann es zu zerstörten oder schwer beschädigten Bauwerken kommen.
In diesem Lehrgang erfahren Sie, wie Sie die Baudynamik richtig berechnen und entsprechend Eurocode 8 planen und bauen.

Ihr Nutzen

  • Sie planen und bauen Gebäude innerhalb der zulässigen Grenzen.
  • Sie können den Erdbebenwiderstand bestehender Bauwerke beurteilen.
  • Sie führen selbstständig dynamische Berechnung und Bemessung von Bauwerken durch.
  • Sie diskutieren und lösen relevante Fragestellungen anhand diverser Praxisbeispiele.

Zielgruppen

  • Architektur- und Ziviltechnikerbüros sowie Ingenieurkonsulentinnen/ Ingeneurkonsulenten für Hochbau und Bauwesen
  • Technische Büros und Planungsbüros
  • Bauunternehmen, Bauträger
  • Baumeisterinnen/Baumeister
  • Sachverständige
  • Behörden und Interessensvertretungen

Unterlagen zum Download

Karoline Alten
Mag. Karoline Alten

AIT Austrian Inst. of Technology GmbH Center for Mobility Systems

Peter Bauer
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Peter Bauer

Ziviltechniker

Werkraum Ingenieure ZT GmbH

Rainer Flesch
Dipl.-Ing. Dr.techn. Rainer Flesch

AIT Austrian Inst. of Technology GmbH Mobility Department

Suikai Lu
Dr. Suikai Lu

Technische Universität Wien

Lukas Moschen
Dipl.-Ing. Dr.techn. Lukas Moschen

EBNER ZT GmbH

Marian Ralbovsky
Dipl.-Ing. Dr. Marian Ralbovsky

AIT Austrian Inst. of Technology GmbH Center for Mobility Systems

Michael Reiterer
Dipl.-Ing. Dr. Michael Reiterer

REVOTEC zt gmbh

Benedikt Tappauf
Dipl.-Ing. Benedikt Tappauf

tappauf.consultants GmbH

Robert Veit-Egerer
Dr. Robert Veit-Egerer

VCE Vienna Consult Engineers ZT GmbH

Alois Vorwagner
Dr. Alois Vorwagner

AIT Austrian Inst. of Technology GmbH Center for Mobility Systems

1. Block Einführung in die Baudynamik
  Schwingungslehre
  Übung Einmassenschwinger
2. Block Berechnungsverfahren
  Demo Programm Sofistik
  Eurocode 8
  Übung Balken auf 2 Stützen
3. Block Pushover Analyse
  Dynamische Materialeigenschaften
  Übung Erdbeben-Ersatzlasten
  Erdbebensicherheit bei Bestandsbauten und Mauerwerksbauten
4. Block Bodendynamik
  Dynamische Lasten
  Erschütterungsschutz
  Übung Erdbeben – Wasserturm; Errichtung Industriehalle
5. Block Erdbebeningenieurswesen
  Brückenschwingungen – Schwingungstilger
  Brückenschwingungen – dynamische Lastmodelle
  Übung Fundament auf Boden, Wechselwirkung Boden-Bauwerk
6. Block Wiederholung für Prüfung
  Erdbebennachweis
  Untersuchungsmethoden Dynamik
  Structural Health Monitoring
  Prüfung

 

Unterlagen zum Download

Im Anschluss an den Lehrgang können Sie eine Prüfung mit einem Zeugnis, als Nachweis der erworbenen Kenntnisse, ablegen.