Die zertifizierte Zollfachkraft

Als Zollfachkraft sind Sie verantwortlich für zollrechtliche Bewilligungen und stellen sicher, dass der Warenverkehr mit Drittländern ordnungsgemäß abgewickelt wird.

Als Zollfachkraft sind Sie verantwortlich für zollrechtliche Bewilligungen und stellen sicher, dass der Warenverkehr mit Drittländern ordnungsgemäß abgewickelt wird.

Alle Details zur fundierten Ausbildung zur Zollfachkraft finden Sie auf der Seite der Zollakademie (www.zoll-akademie.at) oder des Kitzler Verlags (www.kitzler-verlag.at).

Ausbildungsinhalte

  • Kenntnisse im Zollrecht (Unionszollkodex, Durchführungsvorschriften, Zolltarif)
  • Kenntnisse über die angrenzenden Rechtsbereiche (z.B. Steuer- und Abgabenrecht, Finanzstrafrecht und Haftungsrisiken) 
  • Nutzen der vom Gesetzgeber gewollten Vereinfachungen und Erleichterungen bei der Abwicklung von Zollvorgängen 
  • Verständnis für unternehmensinterne Prozesse und Schnittstellen zu anderen Organisationseinheiten, wie der Buchhaltung
  • Wesentlichen Abläufe der Zollverwaltung
  • Zolldienstleistungen durch Dritte überwachen, profundes Wissen über Vertretungsverhältnisse und Vollmachten

 

Als zertifizierte Zollfachkraft

  • verfügen Sie über Grundlagenkenntnisse und Überblickswissen im Zollrecht (z. B. Unionszollkodex, Durchführungsvorschriften, Zolltarif).
  • darüber hinaus sind Sie versiert im Zollrecht und kennen die angrenzenden Rechtsbereiche, z.B. Steuer- und Abgabenrecht, Finanzstrafrecht und Haftungsrisiken.
  • können Sie vom Gesetzgeber gewollte Vorteile, Vereinfachungen und Erleichterungen nutzen, weil Sie die Prozesse der Abwicklung von Zollvorgängen kennen.
  • wissen Sie über die Schnittstellen zu anderen Organisationseinheiten, wie der Buchhaltung, denn Sie verstehen unternehmensinterne Prozesse.
  • sind Sie in der Lage, mit der Zollbehörde zu kooperieren, und haben Kenntnis der wesentlichen Abläufe der Zollverwaltung.
  • können Sie Zolldienstleistungen durch Dritte überwachen und haben profundes Wissen über Vertretungsverhältnisse und Vollmachten.

Voraussetzungen für eine Zertifizierung

 

  • Ausbildung zur Zollfachkraft (mind. 60 Unterrichtseinheiten) oder
  • Abschluss der Lehre zur Speditionskauffrau / zum Speditionskaufmann und mindestens zwei Jahre Erfahrung in einem zollspezifischen Berufsfeld oder
  • Abschluss einer kaufmännischen Lehre und mindestens drei Jahre Praxiserfahrung als Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Außenwirtschaftsbereich oder
  • fünf Jahre Berufstätigkeit im Außenwirtschaftsbereich

Sie erfüllen alle Voraussetzungen und wollen sich zertifizieren lassen?

So einfach geht es:

  • Senden Sie einen unterfertigten Antrag per E-Mail an certification(at)austrian-standards.at. Hängen Sie die geforderten Ausbildungsnachweise bzw. Nachweise Ihrer Berufstätigkeit an.
  • Absolvieren Sie unsere Zertifizierungsprüfung. Sie besteht aus einer schriftlichen Prüfung am Vormittag und einer mündlichen Prüfung am Nachmittag. Für Verpflegung vor Ort ist gesorgt. Alle aktuellen Termine finden Sie weiter unten.

Bestehen Sie beide Prüfungsteile, erhalten Sie nicht nur das Zertifikat von Austrian Standards, sondern werden auch in unserem Internetregister geführt. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, das Konformitätszeichen „Certified by Austrian Standards“ zu nutzen.

Re-zertifizierung

Für die Verlängerung des Zertifikates nach 5 Jahren sind folgende Punkte Voraussetzung:

  1. der Nachweis von facheinschlägigen Aus- und Weiterbildungen von durchschnittlich 8 Stunden pro Jahr (Minimum), sowie 
  2. die positive Absolvierung eines Re-Zertifizierungsworkshops (für diesen bereiten Kandidaten ein Beispiel aus der Berufspraxis vor und präsentieren die eigenen Lösungsansätze). 

Haben Sie noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! 

 

Prüfungstermine  & -Orte 2020

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien (immer mittwochs ab 08:00)

  • 13.05.2020
  • 03.06.2020
  • 28.10.2020
  • 02.12.2020
  • 16.12.2020
  • 13.01.2021

Zollakademie Austria, Wiesenstraße 81, 4600 Wels

  • 20.05.2020
  • 25.11.2020

Hotel Am See, Uferstraße 1, 6971 Hard

  • 01.07.2020

Wegen der Corona-Krise bieten wir derzeit unsere Prüfungen nur online an. 
Für mehr Informationen senden Sie bitte ein E-Mail an: [email protected]

Registrierung

Für die Registrierung bitte einfach das ausgefüllte Antragsformular schicken an [email protected]

Häufig gestellte Fragen

Einfach per E-Mail beantragen: Antrag inkl. Nachweise an: [email protected]

Unsere Prüfungen finden in unserem Meeting Center statt:  

Austrian Standards 
Heinestraße 38 
1020 Wien

Wir treffen uns um 08:30 zum Prüfungs-Check-In. Danach findet die Prüfung statt.

Das Prüfungsergebnis sowie das Zertifikat gibt es maximal 14 Tage nach der Prüfung per E-Mail.

Nach Abschluss der Zertifizierungsprüfung gibt es ein digitales Zertifikat (PDF).

Gerne stellen wir auch ein ausgedrucktes Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache aus. Dieses senden wir per Post in einer schönen Zertifikatsmappe. Der Preis für den Zertifikatsdruck beläuft sich auf EUR 49,00 (exkl. USt.).

IHRE ANFRAGE

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
This value is not valid
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an!

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

This value is not valid

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Johanna Rebling, Portfolio Manager - Non-Product Certification

Johanna Rebling

Portfolio Manager - Non-Product Certification