Business Continuity Manager

Organisationen, die ein Business Continuity Management System einführen, betreiben, erhalten und kontinuierlich verbessern wollen, benötigen gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder externe Fachkräfte.

Sie sind in der Lage, die Organisation zu analysieren, Gefahren und Bedrohungen zu erkennen, Maßnahmen zu deren Abwehr, Reduzierung und/oder Minimierung einzuleiten, im Anlassfall das eingetroffene Ereignis zu bewältigen und Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung des Business Continuity Managements zu treffen.

 

Zertifizierte Business Continuity Manager haben Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Sie können Szenarien für Störungen, Notfälle und Krisen erstellen.
  • Sie können diese in der Organisation üben.
  • Sie unterstützen die oberste Leitung nach Krisen bei der Wiederherstellung des Normalbetriebs.
  • Sie verstehen die Grundzüge des Risikomanagements und sind sich der Schnittstellen zum BCM bewusst.
  • Sie beherrschen das BCM inhaltlich und methodisch.
  • Sie können das BCM-System im Auftrag der obersten Leitung betreiben.

 

Wer kann sich zertifizieren lassen?

Personen, die eine facheinschlägige Ausbildung im Mindestausmaß von 30 Stunden absolviert haben.

 

Der Weg zum Zertifikat

  1. Antrag auf Zertifizierung mittels Antragsformular
  2. Übermittlung der Nachweise der facheinschlägigen Ausbildung an die Zertifizierungsstelle
  3. Absolvierung der Prüfung
  4. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Business Continuity Manager“.
  5. Zudem dürfen Sie das Prüfsiegel „Certified by Austrian Standards“ (Konformitätszeichen) verwenden.
  6. Das Zertifikat gilt fünf Jahre. Für eine Verlängerung erbringen Sie zwei Nachweise: mind. 40 Stunden fachrelevanter Weiterbildung und ein Gespräch mit der Prüfungskommission, in dem Sie uns ein Problemstellung sowie deren Lösung im Bereich Business Continuity präsentieren, die Sie persönlich bearbeitet haben

* Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr umfasst die Prüfungsgebühr und die Ausstellung eines Zertifikats als PDF. Ein ausgedrucktes Zertifikat (Englisch oder Deutsch) können Sie für EUR 49,- (exkl. USt.) bei uns nachbestellen.

Prüfungstermine 2020

Re-Zertifizierung

  • 12.10.2020

Wegen der Corona-Krise bieten wir derzeit unsere Prüfungen nur online an. 
Für mehr Informationen senden Sie bitte ein E-Mail an: [email protected]

Ort

Austrian Standards, Heinestraße 38, 1020 Wien

Der Prüfungsraum wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.

 

Registrierung

Schicken Sie uns für Ihre Registrierung einfach das ausgefüllte Antragsformular!

Häufig gestellte Fragen

Einfach per E-Mail beantragen: Antrag inkl. Nachweise an: [email protected]

Unsere Prüfungen finden in unserem Meeting Center statt:  

Austrian Standards 
Heinestraße 38 
1020 Wien

Wir treffen uns um 08:30 zum Prüfungs-Check-In. Danach findet die Prüfung statt.

Das Prüfungsergebnis sowie das Zertifikat gibt es maximal 14 Tage nach der Prüfung per E-Mail.

Nach Abschluss der Zertifizierungsprüfung gibt es ein digitales Zertifikat (PDF).

Gerne stellen wir auch ein ausgedrucktes Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache aus. Dieses senden wir per Post in einer schönen Zertifikatsmappe. Der Preis für den Zertifikatsdruck beläuft sich auf EUR 49,00 (exkl. USt.).

IHRE ANFRAGE

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
This value is not valid
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an!

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

This value is not valid

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Gisela Krenn, Portfolio Manager Non-Product Certification

Gisela Krenn

Portfolio Manager Non-Product Certification