Fachkraft Immobilienbewertung

Qualifizierte Beurteilung von Immobilien

Zertifizierte Fachkräfte zur Immobilienbewertung ermitteln für Käufe, Verkäufe, Hypotheken oder Steuern den Wert von Immobilien. Das Liegenschaftsbewertungsgesetz (LBG) sowie die ÖNORM B 1802 legen den gesetzlichen und normativen Rahmen für die Wertermittlung fest; Für die Auswahl der passenden Bewertungsmethode braucht es zudem Erfahrung und Fachkunde.

Als zertifizierte Fachkraft Immobilienbewertung besitzen Sie den Nachweis Ihrer theoretischen sowie praktischen Kompetenz in der Immobilienbewertung.

Welche Kompetenzen belegen Sie mit der Zertifizierung?

Mit der Zertifizierung zur Fachkraft Immobilienbewertung belegen Sie Ihre Anwenderkenntnisse in der Immobilienbewertung.

Als zertifizierte Fachkraft Immobilienbewertung

  • kennen Sie die wesentlichen Inhalte des Vergleichs-, Sachwert- sowie Ertragswertverfahrens
  • wenden Sie das jeweils korrekte Wertermittlungsverfahren an
  • können Sie den Verkehrswert einer Liegenschaft ermitteln
  • kennen Sie die rechtliche Basis der Immobilienbewertung
  • weisen Sie Ihre Kompetenz in Form eines Zertifikats gem. ISO 17024 nach

Voraussetzungen

  • das Absolvieren einer geeigneten Ausbildung bezogen auf die Inhalte gemäß Abschnitt 2 im Ausmaß von mindestens 32 Wochenstunden

oder

  • Nachweis von mindestens dreijähriger Praxiserfahrung im Bereich des Immobilienwesens.

 

Die Prüfung

Die schriftliche Prüfung besteht aus zwei Teilen. Einem Theorieteil sowie einem Praxisteil in Form einer durchzuführenden Immobilienwertermittlung.

Mehr Informationen zu Inhalten, Prüfung und Bewertung finden Sie in unserem Zertifizierungsschema.

 

Für die Verlängerung des Zertifikates (um weitere 3 Jahre) sind folgende Punkte Voraussetzung:

  • Nachweis von facheinschlägigen Aus- und Weiterbildungen für den gesamten Zertifizierungszyklus im Ausmaß von 24 Stunden
  • Nachweis über eine einschlägige und aufrechte facheinschlägige Tätigkeit in Form einer Tätigkeitsbeschreibung bzw. Projektbeschreibungen

Mehr Informationen zu Inhalten, Prüfung und Bewertung finden Sie in unserem Zertifizierungsschema.

 

* Die Prüfungs- und Zertifikatsgebühr umfasst die Prüfungsgebühr und die Ausstellung eines Zertifikats als PDF. Ein ausgedrucktes Zertifikat (Englisch oder Deutsch) können Sie für EUR 49,- (exkl. USt.) bei uns nachbestellen.

Anmeldung zur Prüfung

Erstzertifizierung

Die Prüfungen erfolgen ausschließlich online.
Die freien Termine werden Ihnen im Anmeldeprozess angezeigt.

Rezertifizierung

Für Ihre Rezertifizierung schicken Sie einfach Ihr ausgefülltes Antragsformular an [email protected]dards.at 

UNSERE PARTNER IN AUSBILDUNG UND ENTWICKLUNG

 

Häufig gestellte Fragen

Die Prüfung findet online statt und kann montags bis freitags abgelegt werden (ausgenommen Feiertage). Die Termine sowie Uhrzeiten können im Anmeldeprozess frei gewählt werden. Die Prüfung erfolgt über ein browserbasiertes Online-Prüfungstool. Der korrekte Ablauf der Zertifikatsprüfung wird durch eine Aufsicht online überwacht.

Hier können Sie sich zur Prüfung anmelden: https://austrian-standards.certible.com/#/

Nach dem Prüfungs-Check-In über eine Videoschaltung beginnen Sie mit der Prüfung.

Das Prüfungsergebnis und das Zertifikat gibt es maximal drei Wochen nach der Prüfung per E-Mail.

Nach Abschluss der Zertifizierungsprüfung gibt es ein digitales Zertifikat (PDF).

Gerne stellen wir auch ein ausgedrucktes Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache aus. Dieses senden wir per Post in einer schönen Zertifikatsmappe. Der Preis für den Zertifikatsdruck beläuft sich auf EUR 49,00 (exkl. USt.).

IHRE ANFRAGE

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wert ungültig
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an!

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Informieren Sie mich zu folgenden Themen

Wert ungültig