Fachinfo 06 - Risikomanagement

Risikomanagement für Organisationen und Systeme

 

Executive Summary zur ON-Regel ONR 49000 – Anwendung von ISO 31000 in der Praxis.

Risikomanagement hat zum Ziel, die Unsicherheit von Entscheidungen zu vermindern, die Zielerreichung von Organisationen zu verbessern und die Sicherheit von Systemen zu erhöhen.

Die Anwendungsgebiete von Risikomanagement sind vielfältig:

  • Die international anerkannten Grundsätze der Führung von Unternehmen und Organisationen (Corporate Governance) bezeichnen das Risikomanagement als Verantwortung der obersten Organe.
  • Branchen- und sektorspezifische Gesetze und Normen verweisen auf das Risikomanagement, um die Sicherheit von exponierten Personengruppen wie Konsumenten, Patienten und Mitarbeitern zu gewährleisten und den internationalen Warenaustausch zu erleichtern.
  • Die Aufsichtsgesetze für Banken und Versicherungen fordern, dass die Eigenmittel nach Maßgabe des gegebenen Gesamtrisikos der Geschäftstätigkeit bestimmt werden müssen.

Für all diese Anwendungsgebiete sind umfangreiche Grundlagen, insbesondere terminologischer und konzeptioneller Art bereits erarbeitet worden.

Download

Diese Fachinformation stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

 

 

Zusammenstellung | Compilation by:

Dipl.-Ing. Josef Winkler, Committee Manager

Josef Winkler, Committee Manager

Josef Winkler

Committee Manager